Frauen halten sich mit Sport und Lachen fit

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
Seit 30 Jahren besteht die von
Seit 30 Jahren besteht die von Inge Schnitzler geleitete Mittwochsgruppe der Gymnastikabteilung von Rhenania Immendorf. Das wurde jetzt gebührend gefeiert. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen-Immendorf. Geselligkeit wird groß geschrieben bei den Frauen der Gymnastik-Gruppe von Rhenania Immendorf. Dies stellten die Mitglieder im Alter von 20 bis 70 Jahren auch bei ihrer Feier aus Anlass des 30-jährigen Bestehens im Pfarrheim Immendorf unter Beweis.

Spricht man von der Gymnastik-Gruppe, gilt es, zwischen der Montags- und der Mittwochs-Gymnastikgruppe zu unterscheiden, und in diesem Fall machten die rund 40 aktiven Damen des Mittwochtrainings von sich reden.

Die zahlreichen Gemeinsamkeiten der Frauen nicht nur aus „Immenwauweiler”, sondern aus dem gesamten Geilenkirchener Stadtgebiet und Setterich, basieren auf den sportlichen Aktivitäten, die einmal in der Woche, und zwar jeden Mittwoch, die Damen zusammenführen.

Gern erinnerte man sich noch an die Ganztags-Radtouren in diesem Jahr. Seit 25 Jahren bietet die Gymnastikgruppe zudem die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens an, an dem auch 2011 wieder viele teilnahmen. Zum ständigen Jahresprogramm zählen zudem noch Karnevals-Nachtwanderung und Weihnachtsfeier. Aktiv nehmen die 40 Damen am wöchentlichen „Bewegungsangebot” in der Immendorfer Turnhalle teil, mit 90-Minuten-Fitness inklusive Aerobic, Step und Body-Style.

Die beiden Gymnastik-Gruppen wagten nach mehrjähriger Abstinenz im September 1981 einen Neubeginn. Seit Mai 2009 firmieren die Gruppen unter dem Dach des FC Rhenania Immendorf als Abteilung „Gymnastik- und Freizeitsport”. Besonders gelobt wird immer wieder die Übungsleiterin der Mittwochsgruppe, Inge Schnitzler.

Die „Cheftrainerin” wird von ihren Damen seit Jahren als „energiegeladene, weltbeste Übungsleiterin” beschrieben. „Inge macht noch weiter, wenn alle anderen schon umgefallen sind”, war ein Kommentar hierzu. Nach dem Motto „Sport und Lachen halten gesund” freuen sich die Frauen immer wieder auf den Mittwochabend.

Im Laufe des Festabends im Pfarrheim galt es auch, sieben Frauen und einen Mann mit dem Deutschen Sportabzeichen 2011 auszuzeichnen, wobei der Mann durch Abwesenheit glänzte. Hier die Namen der erfolgreichen Absolventen des Sportabzeichens 2011: Iris Beumers, Henny Dresch, Ria Goertz, Elsbeth Jansen, Anni Linhart, Waltraut Lüttgens, Kathrin Schulte-Böcker und Hans-Jürgen Hackbarth.

Zudem wurden im Laufe der lockeren Feier noch folgende Mitglieder für langjährige Treue zur Gymnastikgruppe geehrt. Über 10 Jahre: Uli Felka, Elsbeth Jansen, Yvonne Kaminski, Alexa Schieren. 15 und mehr Jahre: Irmgard Backes, Ingrid Bernhard, Eva Matysiak, Judith Rose, Conny Steegers. 20 Jahre und mehr: Roswitha Jost, Elke Lüttgens. 25 Jahre und mehr: Waltraud Bings, Henny Dresch, Margret Nieren. 30 Jahre: Margot Becker, Hannelore Hackbarth, Anni Linhart, Waltraud Lüttgens und Inge Schnitzler.

Die Angebote der Gymnastikgruppen:

Montags(Montagsgruppe) 20 bis 21.30 Uhr Damengymnastik; mittwochs (Mittwochsgruppe) 20 bis 21.30 Uhr Damengymnastik; donnerstags 20 bis 21.30 Uhr gemischte Fitnessgruppe.

Die weiteren Kursangebot der Gymnastikabteilung: Montags 9.30 bis 10.30 Uhr Walken 60plus; dienstags 9 bis 10 Uhr Walking/Nordic Walking; dienstags 17.30 bis 18.30 Uhr Walking/Nordic Walking; donnerstags 17 bis 18 Uhr „Gutes für den Rücken”; donnerstags 19 bis 20 Uhr Step-Aerobic.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert