Französische Kunst füllt Schloss Zweibrüggen

Von: Georg Schmitz
Letzte Aktualisierung:
Initiator Stefan Starek legt s
Initiator Stefan Starek legt selber Hand an, um die außergewöhnliche Ausstellung mit zum Teil großflächigen Zeichnungen von Damien Roudeau bis zur Vernissage „auf Vordermann” zu bringen. Foto: Georg Schmitz

Übach-Palenberg. Eine außergewöhnliche Ausstellung findet ab kommenden Sonntag im Schloss Zweibrüggen sicherlich ganz besondere Beachtung bei den Menschen in der ehemaligen Bergbaugemeinde. Schließlich behandeln die präsentierten Zeichnungen des französischen Künstlers Damien Roudeau ausschließlich die Partnerstadt von Übach-Palenberg.

„Rosny - Grandeur Nature” ist der Titel der Ausstellung, die vor einem Jahr bereits mit großem Erfolg im französischen Rosny zu sehen war. Die Sammlung an farbigen Zeichnungen ist derart umfangreich, dass ihr sogar ein eigener 80-seitiger Katalog gewidmet ist.

Damien Roudeau ist ein Künstler, der die ganze Welt bereist und sich überall seine Inspiration geholt hat. Der 33-Jährige zeichnete die Menschen in verschiedenen Ländern in ihrem ureigenen Kulturkreis. In Übach-Palenberg sind über 100, zum Teil großflächige Exponate ausgestellt, die das alltägliche Leben in Rosny sous Bois festhalten. Roudeau lebt nahe Rosny und wird bei der Vernissage am Sonntag, 21. Oktober, um 15 Uhr im Schloss Zweibrüggen anwesend sein.

Die Einführung obliegt dem Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins, Stefan Starek. Starek hatte die Idee zu der Ausstellung und schaffte es, den Künstler erstmals für eine Präsentation in Deutschland zu gewinnen. „Damien Roudeau dokumentiert in seinen Werken die städtebauliche Erneuerung in Rosny”, erläutert Stefan Starek. Weil Rosny seine Einwohnerzahl weiter steigern wolle, würden immer mehr Neubauten hochgezogen. Im Gegenzug müssten schöne historische Gebäude abgerissen werden, so dass sich das Bild der Stadt ständig verändere. Diese rege Bautätigkeit sei in Übach-Palenbergs Partnerstadt nicht zu übersehen.

Die Veränderungen wie auch das Leben in der Stadt halte Damien Roudeau in einem Skizzenbuch zeichnerisch fest und versehe jedes Bild mit entsprechenden Kommentaren. „Die Bilder tragen dazu bei, dass die Menschen in Übach-Palenberg die Freunde aus Rosny besser kennenlernen”, ist sich Starek sicher. Damien Roudeau belegt die komplette untere Etage im Schloss Zweibrüggen, während der „Cercle dArt” (Künstlerkreis) aus Rosny die beiden oberen Etagen mit Kunstwerken bestückt.

Die dem Cercle angeschlossenen Künstler stellen hier ihre abstrakten, gegenständlichen und impressionistischen Bilder aus. „Auf drei Ebenen ist Schloss Zweibrüggen voll mit französischer Kunst”, bringt es Stefan Starek auf den Punkt. Die Übach-Palenberger dürfen auf die interessante Ausstellung gespannt sein, die am kommenden Sonntag um 15 Uhr eröffnet wird und bis einschließlich Sonntag, 18. November, zugänglich ist.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert