„Flying Darts“ feiern zum Jahresausklang ihre Siege

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
13718644.jpg
Walter Krüger (r.) ist und bleibt Chef des Dartclubs „Flying Darts“ in der Marienschenke von Marienberg, die Erfolge seiner Spielerinnen und Spieler geben ihm recht. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Es hat eine gute Tradition bei den Spielern des DC „Flying Darts“ aus Marienberg: immer um den Jahreswechsel herum feiern die Aktiven die Erfolge des Jahres. Und die sind beinahe schon mit dem Attribut „unzählige“ zu versehen. „Wir haben in unserer inzwischen 21-jährigen Vereinsgeschichte schon einige Titel geholt“, erklärt der Chef der Truppe, Walter Krüger.

Die einstige Dorfkneipe „Marienschänke“ ist inzwischen längst zur Dartkneipe geworden, im Saal, neben der Theke wird an elektronischen Dartgeräten gespielt. Was alles auf dem imaginären Kerbholz der Erfolgsleiter abzulesen ist, weiß er selbst nicht mehr so genau. „Aber darunter waren immer auch Deutsche Einzel- und Doppelmeister, immer wieder Aufstiege und schöne Turniere“, so der Vorsitzende.

Seit 21 Jahren steht er an der Spitze des Vereins, und das wird sich auf absehbare Zeit wohl auch nicht ändern, wie er lächelnd zugibt. Schon zu Zeiten, als in Marienberg noch Tischfußball auf höchstem Niveau gespielt wurde, konnte er sich als Vereinsvertreter des „KC Krüger“, wie er einst hieß, über tolle Erfolge freuen. Dass seine geliebten Darter nun seit mehr als zwei Jahrzehnten dabei sind, freut ihn umso mehr. Die Zahl der Aktiven ist dabei erfreulicherweise sehr stabil geblieben, um die 50 sind es derzeit. Geselligkeit gehört dazu.

Sport steht natürlich im Mittelpunkt, denn die Marienberger sind nicht nur in der schon von Beginn an gespielten Deutschen Hobby-Dartliga (DHDL), sondern in der auch zwei Jahre später begonnenen Liga des DSAB (Deutscher Sportautomatenbund) aktiv. Letztere ermittelt immer am Anfang eines jeden Jahres seine Besten, während die Marienberger Teamplayer nun die Gelegenheit nutzten, ihre Stars der DHDL zu ehren.

Hier nun die Übersicht der Besten „Flying Darter“ in der DHDL in der 2016er-Saison.

Teams:
Flying Darts 1 wurde in der Besetzung Uwe Krause, Erich Kuhn, Markus Ratajczak, Josef Steigenberger, Timo Steigenberger und Thomas Thamer Meister in der DHDL-Bezirksliga
Flying Darts 3 wurden Meister in der A-Liga und steigen mit Claudio Junk, Kurt Käller, Walter Krüger, Stefan Palm, René Pauli, Jonny Spangenberg, Sandra Spangenberg, Jürgen Stoll und Hans Zimmermann nun in die Bezirksliga auf
„Flying Darts 2013“ rückt als Meister in der B-Liga nun mit den Aktiven Ingo Albertz, Nadine Albertz, Thomas Dreher, Frank Heinen, Dorina Isenberg, Dirk Klaus und Detlef Stein in die A-Liga auf

Einzel:
Offene Einzelmeisterschaften, 501 Double Out: Bronze: Jonny Spangenberg
Einzelmeisterschaften der B- und C-Liga, 501 Masters Out: Meister Ingo Albertz
Doppel: 501 Double Out: Meister Timo Steigenberger und Uwe Krause

Ein Ende der Erfolgsgeschichten bei den „Flying Darts“ ist übrigens noch nicht in Sicht: Mitte Januar stehen die letzten Spiele der DSAB-Ligen an, und hier liegen die Marienberger Dartfreunde natürlich auch auf Erfolgskurs.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert