Gangelt - Feuerwehr unter neuer Leitung

Feuerwehr unter neuer Leitung

Letzte Aktualisierung:
12901398.jpg
Wechsel bei der Gangelter Wehr: Joachim Thelen (ehemaliger Löscheinheitsführer), Bernhard Horrichs (stv. Gemeindejugendfeuerwehrwart), Robert Ditter (stv. Löscheinheitsführer Gangelt), Tim Breickmann (Löscheinheitsführer Gangelt) und Günter Paulzen (Leiter der Feuerwehr Gangelt). Foto: Thelen

Gangelt. Jetzt wurden gleich drei Führungspositionen bei der Feuerwehr Gangelt neu besetzt. Aufgrund beruflicher Veränderungen gab Oberbrandmeister (OBM) Joachim Thelen seinen Rücktritt als Einheitsführer der Löscheinheit Gangelt bekannt.

In einer kleinen Feierstunde bedankte sich Günter Paulzen als Leiter der Feuerwehr Gangelt bei Thelen für das Engagement und freute sich, dass er ihm auch weiterhin für EDV/IT-Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

Gangelts bisheriger stellvertretender Löscheinheitsführer Oberbrandmeister Tim Breickmann übernimmt nun die Führung. Günter Paulzen beauftragte OBM Breickmann für die Dauer von sechs Jahren mit der Aufgabe.

Neu im Führungsteam ist Unterbrandmeister (UBM) Robert Ditter, der nun die Rolle des Stellvertreters von Tim Breickmann übernimmt. Günter Paulzen bestellte UBM Ditter zunächst kommissarisch, da dieser noch weitere Lehrgänge unter anderem am Institut der Feuerwehr in Münster absolvieren muss.

Die rund 50 Mitglieder starke Löscheinheit in der Gemeinde ist Bestandteil des Löschzuges 1 der Feuerwehr Gangelt. Hier sind neben mehreren Löschfahrzeugen mit der Drehleiter und dem Rüstwagen zwei Sonderfahrzeuge stationiert. Mit der Ernennung von OBM Tim Breickmann zum Gangelter Löscheinheitsführer galt es gleichzeitig, eine weitere wichtige Führungsposition neu zu besetzen.

Bislang bekleidete OBM Breickmann das Amt des stellvertretenden Gemeindejugendfeuerwehrwartes. Für diese Position konnte Hauptfeuerwehrmann (HFM) Bernhard Horrichs aus Vinteln gewonnen werden.

Ihn ernannte Günter Paulzen für die Dauer von sechs Jahren zum Stellvertreter von Gemeindejugendfeuerwehrwart Michael Dohmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert