Feuerwehr besucht Kindergarten Schierwaldenrath

Letzte Aktualisierung:
14525510.jpg
Die Löscheinheit Schierwaldenrath der Feuerwehr Gangelt besuchte in dieser Woche den Kindergarten Regenbogen in Schierwaldenrath. Es gab viele spannende Informationen. Foto: M. Dohmen

Gangelt-Schierwaldenrath. Die Anreise zur diesjährigen Brandschutzerziehung im Kindergarten Schierwaldenrath war für das Team um Löscheinheitsführer Markus Dohmen nicht allzu weit. Schließlich befindet sich der Kindergarten Regenbogen direkt gegenüber des Feuerwehrgerätehauses der Löscheinheit Schierwaldenrath.

Mit leuchtenden Augen begrüßten die Jungen und Mädchen die Feuerwehrmänner. Während die kleinen Kindergartenkinder bei dem altersgerechten Lehrvideo noch mit dabei sein durften, waren die Pusteblumenkinder (die Vorschulkinder der verschiedenen Gruppen) bei der anschließenden Brandschutzerziehung unter sich. Hier lernten sie, wie sie sicher Kerzen anzünden und vor allem auch wieder löschen können.

Die Feuerwehr übte mit den Kindern das richtige Absetzen eines Notrufes und führte die Funktionsweise von Atemschutzgeräten vor. Besonderen Wert legte die Feuerwehr auf die Bedeutung von Rauchwarnmeldern.

Am Ende eines spannenden Vormittages leuchteten die Augen der Kinder vor Begeisterung. Das Team rund um die Leiterin Sandra Hofer bedankte sich recht herzlich bei der Feuerwehr aus Schierwaldenrath für ihren ehrenamtlichen Besuch und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert