Feuer in der Willy-Brandt-Gesamtschule

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
10277781.jpg
Der Löschzug Übach sowie die Löschgruppen Boscheln und Frelenberg mussten an der Gesamtschule anrücken. Foto: Georg Schmitz

Übach-Palenberg. Ein Brand im naturwissenschaftlichen Raum der Willy-Brandt-Gesamtschule in Übach hätte weitaus schlimmere Folgen haben können. Doch Schüler entdeckten am Montagmorgen um kurz vor 10 Uhr noch rechtzeitig eine Rauchentwicklung in dem Gebäudetrakt und riefen die Feuerwehr auf den Plan.

Bei Eintreffen des alarmierten Löschzuges Übach und der Löschgruppen Boscheln und Frelenberg bestätigte sich die Feuermeldung. Der Hausmeister hatte zwischenzeitlich allerdings schon mit dem Feuerlöscher beherzt eingegriffen. Zwischenzeitlich war der betroffene Teil der Gesamtschule evakuiert, so dass keine Menschen zu Schaden kamen. Mit einem C-Rohr gingen die Wehrleute zu Werke und konnten das Feuer schnell löschen. Wie sich später herausstellte, war der Brand von einem Mülleimer ausgegangen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich keine Schüler mehr in der Klasse. Durch die starke Rauchentwicklung und Rußbildung ist der naturwissenschaftliche Raum schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Er bedarf einer Grundreinigung und kann deshalb vorübergehend nicht genutzt werden. Rund 30 Feuerwehrkräfte waren bei dem Brand im Schulzentrum im Einsatz. Auch die Polizei war sofort vor Ort und nahm die Ermittlungen auf.

„Wir sind froh, dass alles so glimpflich verlaufen ist und niemand verletzt wurde“, sagt Schulleiter Manfred Ehmig erleichtert. Das Feuer sei die Folge eines Versuches im Unterricht gewesen. Als es ausbrach, hätten die Schüler den Raum aber schon verlassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert