FDP geht wieder auf Distanz zu Mitglied Offermanns

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Liberales Dauerproblem: Die FDP Übach-Palenberg hat sich erneut entschieden von dem Ratsmitglied Manfred Offermanns distanziert. Diesmal geht es um „Entgleisungen” des Kommunalpolitikers im Stadtrat.

Offermanns hatte auf einer Sitzung des Hauptausschusses in der Debatte um den strittigen Kiesabbau in Frelenberg erklärt: „Wenn mir einer sagen würde, hinter dem Grundstück wird 30 MEter tief abgegraben, ich glaube, ich würde nen Baseballschläger herausholen.”

Der Stadtverband, so betont FDP-Chef Wolfgang Gudduschat in einer Erklärung, „distanziert sich ausdrücklich zu Aussagen mit populistischem und gewaltandrohendem Inhalt”.

Gudduschat erinnerte zugleich daran, dass gegen Offermanns vor dem Bundesschiedsgericht der Partei ein vom FDP-Stadtverband beantragtes Parteiausschlussverfahren anhängig sei. Das Ratsmitglied habe „bereits in der Vergangenheit jeden Bezug zur politischen Richtung der FDP verloren”.

Um in Frelenberg eine vernünftige Lösung für die Anwohner und das Kiesabbauunternehmen Davids, Geilenkirchen zu finden, seien sachgerechte Argumente und keine Drohungen notwendig.

Selbstverständlich bedauere auch die FDP, dass eine Abbaggerung unausweichlich sei und dies zu Lasten der Anwohner erfolge, jedoch sei die Partei der Meinung, dass ein Nichtverkauf des städtischen Weges letztlich nur zu einer Verlängerung der Belastung für die Anwohner führe, meinte Wolfgang Gudduschat.

Gegen die Veräußerung des Weges mitten im geplanten Abbaugebiet hatte sich die SPD-Fraktion unter ihrem Bürgermeisterkandidaten Heiner Weißborn ausgesprochen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert