Fast wöchentlich neue Kunden der „Tafel”

Von: hama
Letzte Aktualisierung:
tafelgang-foto
Rund 120 Pakete wurden im vergangenen Jahr für Bedürftige in der Gangelter Friedenkirche an der Lohausstraße abgegeben. Uwe Kunau (2.v.r.) und seine Mitstreiter sorgen für die Verteilung. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt. „Der Grundgedanke ist der, dass wir den Bedürftigen ein Festessen zum Weihnachtsfest ermöglichen wollen”, erläutert Uwe Kunau von der Tafel in Birgden und Saeffelen. Haltbare Lebensmittel sind es, die gesucht werden.

„Dazu gehören natürlich Tee oder Kaffee, allerdings kein Tabak und kein Alkohol”, so Kunau, der davon berichten kann, dass in den vergangenen beiden Jahren das Angebot in der evangelischen Friedenskirche in Gangelt dankbar angenommen worden ist.

2007 wurden rund 80 Pakete, im vergangenen Jahr derer rund 120 abgegeben. 260 Bedürftige, Kunden nennt man sie, sind bekannt und durch einen Berechtigungsschein (zum Beispiel von der Arge) ausgewiesen, bei der Tafel einzukaufen. Das kann man in Birgden dienstags von 13.30 bis 14.30 Uhr, im Selfkantörtchen Saeffelen zur gleichen Zeit an den Freitagen. Die Zahl der Kunden der Tafel ist in einem Jahr um rund 70 Personen angestiegen. „Fast wöchentlich sehen wir neue Kunden in unseren Einrichtungen”, so Uwe Kunau.

Er ist sich aber auch sicher, dass „die Zahl derer, die nicht kommen, obwohl sie kommen könnten, zunimmt!” Darüber kann der ehemalige Leiter des Geilenkirchener Finanzamtes aber nicht detailliert sprechen. Überhaupt sind es scheinbar nicht immer die aktuellen Geldsorgen, die im Vordergrund stehen.

Abgegeben werden können die Pakete am 17. Dezember in der Gangelter Friedenkirche an der Lohausstraße.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert