Fachhochschule informiert und erweitert ihr Angebot

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Studieninteressierte sind am Dienstag eingeladen, sich über die Bachelor-Studiengänge Wirtschaftsinformatik und BWL und den Master-Studiengang BWL mit Schwerpunkt „International Management“ bei CSB-System zu informieren.

Dass man im Kreis Heinsberg studieren kann, ist mittlerweile nicht nur in der Region bekannt, sondern auch darüber hinaus. Es besteht eine rege Nachfrage, so dass das Studienangebot zum Wintersemester bereits um einen Masterstudiengang erweitert wird.

Im vergangenen Jahr startete die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) mit den Bachelor-Studiengängen Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik am CSB-Campus in Geilenkirchen.

Im September wird ein neuer Jahrgang immatrikuliert. (Fach-)Abiturienten wie auch qualifizierte und engagierte Berufstätige haben die Möglichkeit, ihrer Karriere einen Impuls zu geben.

Zur Vorbereitung auf den Studienstart im Herbst lädt Studiengangsleiter Prof. Dr. Linus Schleupner von der RFH Köln heute ab 17 Uhr in den Hörsaal der CSB-System AG ein. Hier wird er informieren, wie die Studiengänge Wirtschaftsinformatik bzw. Betriebswirtschaftslehre aufgebaut sind, welche Inhalte vermittelt und wann welche Prüfungen absolviert werden. Die staatlich anerkannten Studiengänge dauern berufsbegleitend sieben Semester und werden mit dem „Bachelor of Science“ bzw. „Bachelor of Arts“ abgeschlossen.

Neben den beiden Bachelor-Studiengängen startet in diesem Jahr auch der Master-Studiengang „BWL mit Schwerpunkt International Management“ am CSB-Campus in Geilenkirchen. Dieser fünfsemestrige Studiengang richtet sich an Interessenten, die bereits ein wirtschaftlich orientiertes Bachelor- oder Diplom-Studium absolviert haben und sich nun weiterqualifizieren möchten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert