Engagement der Frauengemeinschaft bereichert das Dorfleben

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Was wäre eine katholische Pfarrgemeinde ohne ihre Frauen? Wie vielfältig und bunt ihr Engagement ist, wurde gleich eingangs der gut besuchten Jahreshauptversammlung durch den beeindruckenden Jahresbericht der Vorsitzenden Paula Herff deutlich.

Die Frauengemeinschaft der Immendorfer Pfarre organisiert Betstunden und den Weltgebetstag der Frauen, Andachten und Gottesdienste. Zum Thema „Patientenverfügung” lud die kfd Immendorf Dr. Franzen zu einem Vortrag ein. Die Frauen besuchen Kranke, organisieren Montagsfahrradtouren, alle zwei Jahre eine große Weihnachtsfeier, eine Modenschau, Farb- und Typenberatung, ein Wochenende in Heimbach und die beliebten karnevalistischen Sitzungen der Frauengemeinschaft.

Bei öffentlichen Ereignissen in der Gemeinde ist die Frauengemeinschaft mit einer Abordnung vertreten, so auch beim Silbernen Priesterjubiläum von Pfarrer Norbert Kaluza. Auch in diesem Jahr konnte Kassiererin Heike Hermanns einen solide geführten Haushalt vorlegen, und dem gesamten Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Auch für das laufende Jahr hat sich die Frauengemeinschaft viel vorgenommen. Zusätzlich zu den gewöhnlichen Aktivitäten laden sie auch Interessierte zu folgenden Terminen ein: am Samstag, 15. Mai, finden sich Frauen um 15 Uhr zum ewigen Gebet in der Immendorfer Kirche ein. Am 10. Juni beteiligen sich die Frauen an einem Ausflug, den das Seniorenteam des Pfarrgemeinderates vorbereitet und der zur Burg Vogelsang und nach Rurberg führt (Anmeldungen bei Brigitte Lüttgens, 02451/3475).

Ein besonderer Augenschmaus erwartet die Teilnehmer einer Halbtagsfahrt zum Rosenfestival nach Lottum/NL (Anmeldungen bis zum 1. Juni bei Gerta Reuschen, 02451/3643) Am 4. Oktober hält um 20 Uhr eine Heilpraktikerin im Pfarrheim einen Vortrag zum Thema „Sanfte Medizin für Frauen”. Zum 80-jährigen Jubiläum der kfd im Bistum Aachen sind Mitglieder und Interessierte eingeladen, sich am 4. September den Fahrgemeinschaften anzuschließen und zum ganztägigen Jubiläumsfest ins Nell-Breuning-Haus nach Herzogenrath mitzufahren (Anmeldungen bei Paula Herff, 02451/68713)

Obwohl das Jahr noch jung ist, werfen auch die traditionellen Weihnachtsaktivitäten ihre Schatten voraus, den Weihnachtsbasar am 21. November im Saal Pongs in Immendorf und auch den Termin für die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Essen am 8. Dezember sollten sich Interessierte schon vormerken.

Beten und Arbeiten, Feiern und Fahrten unternehmen - die katholische Frauengemeinschaft Immendorf lebt ihren Glauben in Solidarität und Fröhlichkeit und ist immer offen für neue Mitglieder.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert