Endstation Wache: Zugfahrt endet mit Festnahme

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Ein 21-jähriger Mann aus Aachen hat am Sonntagabend für Aufregung in einem Zug gesorgt, der von Aachen nach Dortmund unterwegs war. Der Mann versuchte Fahrgäste zu bestehlen, flüchtete vor dem Schaffner und setzte sich anschließend bei seiner Festnahme erheblich zur Wehr.

Nach Angaben der Polizei versuchte der Aachener mit Gewalt mehreren Fahrgästen deren Fahrkarten zu entwenden und flüchtete vor dem Schaffner, der daraufhin die Polizei verständigte. Als der Zug im Geilenkirchener Bahnhof anhielt, konnten Polizeibeamte den Mann noch im Zug stellen. Dieser setzte sich jedoch gegen die Festnahme erheblich zur Wehr. Die Beamten überwältigten ihn und brachten ihn zur Wache.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls sowie Personen, die Opfer des jungen Mannes wurden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Geilenkirchen unter der Telefonnummer 02452/9200 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert