Geilenkirchen - Ein Tag der offenen Tür bei St. Ursula

Ein Tag der offenen Tür bei St. Ursula

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Am Samstag, 15. Januar, öffnet sich das Bischöfliche Gymnasium St. Ursula wieder für einen „Tag der offenen Tür”.

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Grundschulen sowie der zehnten Klassen der Haupt- und Realschulen und deren Eltern. Die Gäste aus den vierten Klassen werden um 8.30 Uhr in der Aula begrüßt und erhalten dort eine kurze Einführung. Anschließend besteht Gelegenheit zum Unterrichtsbesuch.

In der Zeit von 9.30 bis 10 Uhr und von 10.30 bis 11 Uhr kann jeweils Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Latein und Französisch besucht werden. Parallel zu diesen Unterrichtseinheiten finden Führungen durch die Schule statt.

Zwischen 10 und 13 Uhr wird besonders den Eltern in der Pausenhalle ein Rahmenprogramm geboten. Vornehmlich in Form von Interviews vermitteln Lehrerinnen und Lehrer Informationen unter anderem zu folgenden Themen: MINT-Bereich, Sprachenwahl, Austausch mit der französischen Partnerschule, Nachmittagsangebote wie Streicherprojekt, Tutorium, Sport-AGs, Roboter-AG. Für die Gäste aus den Klassen 10 beginnt die Einführung um 9.30 Uhr in der Aula.

In der Zeit von 10.30 bis 11 Uhr sowie von 11.30 bis 12 Uhr können sie in den Fächern Latein, Englisch und Mathematik Unterricht in Kursen der Jahrgangsstufe 11 mit ehemaligen Realschülern erleben.

In diesem Zeitraum zwischen 10.30 und 12 Uhr geben im Trakt P - wiederum in Form von Interviews - Fachlehrerinnen und Fachlehrer für Biologie, Chemie und Physik sowie Pädagogik, Philosophie und Sozialwissenschaften Auskunft über Inhalte und Anforderungen in den jeweiligen Fächern. Außerdem wird über das Fahrtenprogramm in der Oberstufe, die Sprachenfolge sowie über Möglichkeiten der Berufs- und Studienorientierung informiert.

Für kleinere Geschwister, die die Schule mit ihrer Familie besuchen, besteht die Möglichkeit, unter fachkundiger Aufsicht in der Sporthalle einen Trainingsparcours spielerisch zu durchlaufen. Außerdem sind während des Vormittags folgende Angebote zugänglich oder werden gegebenenfalls im Verlauf der Führungen aufgesucht: Öffentliche Probe des Streicherprojekts, physikalische Experimente, öffentliche Probe der Theater-AG und Präsentation des Fachraums für Informationstechnologie und Mediendidaktik.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert