Ein Tänzchen für den neuen Gillrather König

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
10044875.jpg
Das neue Königspaar der Gillrather St.-Blasius-Schützenbruderschaft, Ralf und Christina Bönnen, wagt nach erfolgreichem Schießwettbewerb ein „Freudentänzchen“. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen-Gillrath. Ralf Bönnen hat es geschafft und sich auch verdient. Der General der St.-Blasius-Schützenbruderschaft schoss den Vogel ab und kann sich in Kürze in die Riege der „Silberträger“ in Gillrath einreihen.

Das Prozedere um die Königswürde ging so schnell vonstatten wie selten, bereits um 18.20 Uhr fiel das hölzerne Tierchen mit exakt dem 201. Schuss. In Gillrath sind die Menschen eigentlich gewohnt, dass der König erst bei Eintritt der Dämmerung feststeht.

Am erste Tag der Schießwettbewerbe fand die Ermittlung der Zugkönige statt. Hier waren am Ende Präsident Hermann Roth für den 1. Zug und Patrick Muhr für den 2. Zug erfolgreich. Immerhin hat die Bruderschaft 76 aktive Mitglieder und ist aufgrund seiner „Personalstärke“ in zwei Züge gegliedert.

Erstmalig wurde auch ein Drei-Dörfer-Vogel ausgeschossen, an dem „schießfreudige“ Menschen aus Gillrath, Hatterath und Stahe teilnehmen durften. Katja Schmölders aus Hatterath war hier die treffsichere Schützin. Während die Spaßkapelle „Oam Zat“ aus Waubach im vierten Jahr den Wettbewerb um die Königswürde begleitete, nahmen die Anwärter auf das Königsamt das Gewehr in die Hand und den Vogel aufs Korn. Wie eingangs erwähnt, landete Ralf Bönnen unter dem Jubel der Zuschauer den Volltreffer und wird nun in Kürze zusammen mit seiner Ehefrau Christina das noch amtierende Königspaar Jürgen und Birgit Paulus ablösen.

Ralf Bönnen und Jürgen Paulus sind beste Freunde und haben schon in jungen Jahren zusammen Fußball gespielt. Ralf trat 1989 in die St. Blasius Bruderschaft ein und ist seit 2014 amtierender General bei den Gillrather Schützen. Während seines Königsjahres muss er allerdings das Kommando über die Schützen an Hauptmann Helmut Hoffmann abtreten. Ralf und Christina Bönnen dürfen sich in den nächsten Wochen nicht nur über die Königswürden freuen.

Am 17. Mai feiert das Paar Silberhochzeit und am 21. Mai wird Ralf Bönnen 50 Jahre alt.

Auch sein Freund der amtierende König Jürgen Paulus begeht mit Ehefrau Birgit in wenigen Wochen das Fest der Silbernen Hochzeit.

Da gibt es also viel zu feiern und mit den Königsoffizieren Dirk Beemelmanns und Harry Übachs an der Seite kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert