Ein Jahr lang die besten Schützen im Bezirksverband ermittelt

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Die 28 Bruderschaften des Bezirksverbandes Geilenkirchen im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften feierten die Sieger der Rundenwettkämpfe 2014/2015. Die besten Einzelschützen und Mannschaften wurden die ganze Saison über, zwischen dem 30. August 2014 und dem 28. März 2015, bei verschiedenen Wettkämpfen ermittelt.

20 Mannschaften in drei Freihandklassen und 27 Mannschaften in vier Auflageklassen beteiligten sich an den Rundenwettkämpfen. Dem Bezirk gehören Teams aus den Städten Geilenkirchen und Baesweiler an.

Die Siegerehrung fand auf Einladung der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Lindern im dortigen Pfarrheim statt. Über 100 Mitglieder von Schießabteilungen aus den teilnehmenden Bruderschaften sowie der Vorstand des Bezirksverbandes Geilenkirchen mit Bezirksbundesmeister Josef Kouchen an der Spitze wohnten der Feier bei und spendeten fleißig Applaus für die siegreichen Teams.

Bezirksschießmeister Rudi Baumanns bedankte sich ganz besonders bei Heinz Franken, der die Rundenwettkämpfe betreut und die Wettkampflisten ins Internet gestellt hatte. Für die Schießgruppen und Einzelsieger gab es Urkunden und Pokale.

Hier die erfolgreichen Schützen der Rundenwettkämpfe, in Klammern der Schnitt der geschossenen Ringe:

4. Bezirksklasse-Auflage: 1. St. Gereon Würm (560,000); 2. St. Sebastianus Geilenkirchen 2 (561,000); 3. St. Peter und Paul Palenberg (560,500); Einzelschützen: 1. Karin Krause Palenberg (144,500). 2. Margret Habermann Würm 3 (143,500); 3. Dieter Krause Palenberg (143,250); 3. Bezirksklasse-Auflage: 1. St. Sebastianus Setterich 2 (570,333); 2. St. Rochus Scherpenseel (570,333); 3. St. Sebastianus Geilenkirchen (571,417); Einzelschützen: 1. Heinz König Scherpenseel (148,400); 2. Jürgen Burghardt Setterich (146,600); 3. Theo Clemens Lindern (145,900). 2. Bezirksklasse-Auflage: 1. St. Cornelius Grotenrath 2 (582,167); 2. St.- Sebastianus Übach 1 (579,833); 3. St. Laurentius Puffendorf 2 (579,083). Einzelschützen: 1. Annemie Hensen Würm 2 (148,100); 2. Franz-Josef Klein Puffendorf (147,300); 3. Stefan Meya Puffendorf (146,800). 1. Bezirksklasse-Auflage: 1. St.- Sebastianus Setterich 1 (589,667); 2. St. Hubertus Waurichen 1 (589,083); 3. St. Hubertus Waurichen 2 (582,417). Einzelschützen: 1. Ferdi Damm Waurichen 1 (148,500); 2. Rosemarie Körlings Setterich 1 (148,500); 3. Rudi Baumanns Würm 1 (148,500). 3. Bezirksklasse-Freihand: 1. St.- Johannes Prummern 2 (479,500); 2. St. Cornelius Grotenrath 3 (468,200); 3. St. Gereon Würm 2 (445,200).

Einzelschützen: 1. Domenik Nieren Prummern 2 (132,500); 2. Johannes Deckers Prummern 2 (124,875); 3. Timo Lenz Würm 2 (122,375). 2. Bezirksklasse-Freihand: 1. St. Petri- und Pauli Immendorf 2 (516,833);); 2. St. Sebastianus Geilenkirchen (486, 083); 3. St. Antonius Kraudorf 1 (479,417). Einzelschützen: 1. Heinz-Rudi Sauren Immendorf 2 (134,500); 2. Andreas Cüppers Bauchem (132,400); 3. Hermann-Josef Koullen Immendorf 2 (130,900); 1. Bezirksklasse-Freihand: 1. St. Johannes Lindern 1 (512,833); 2. St.- Hubertus Waurichen 3 (502,917); 3. St.- Sebastianus Übach 1 (510,333). Einzelschützen: 1. HaJo Wacker Lindern 1 (137,700); 2. Tobias Görtz Waurichen 3 (134,100); 3. Sandra Ulrich Übach 1 (133.200).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert