„Ein Bus voller Bräute”: Vox-Show endet ohne große Liebe

Von: Georg Schmitz
Letzte Aktualisierung:
Die gemeinsame Zeit war für M
Die gemeinsame Zeit war für Marcus Neyzen und Nancy (rechts) sowie Christian Schiffers und Jasmin nur von kurzer Dauer. Foto: Georg Schmitz

Selfkant/Geilenkirchen/Übach-Palenberg. Es hat nicht sollen sein, aber eine schöne Zeit hatten sie doch. Die Geschichte von anfangs 20 Großstadtbräuten die auszogen, um auf dem Lande ihre Liebe zu finden, endete für die drei Junggesellen aus der Region wie sie begann.

Amor hat mit seinen Pfeilen nicht getroffen und so stehen Felix Harrer (23, Selfkant), Marcus Neyzen (33, Übach-Palenberg) und Christian Schiffers (25, Geilenkirchen) wieder als Single da. Die in Millen im „Bus voller Bräute” angereisten und von Moderator Jochen Schropp präsentierten 16 Damen haben ihre Liebe nicht gefunden und so fuhren sie alle wieder nach Hause. Nach Abschluss der Dreharbeiten für die Vox-Dating-Show und nach Ausstrahlung der fünf Selfkant-Teile in der vergangenen Woche feierten die drei Junggesellen am Sonntag mit den vier TV-Mädels Nancy (Leipzig), Jasmin (Stuttgart), Ronja (Aachen) und Suzanna (Düsseldorf) in der Geilenkirchener Luna Lounge ihre Abschiedsparty.

Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich die vier Bräute und drei Junggesellen einmal aus der Nähe anzuschauen. Einige hatten schon den Geburtstag von Hobby-Discjockey „Schiffi”, alias Christian Schiffers, ein paar Tage zuvor im Musikpark gefeiert, doch auch in der Luna Lounge wollte man sich die Zusammenfassung des TV-Events noch einmal gemeinsam anschauen.

Einzeldates

Eigentlich war bei Garantiesachbearbeiter Marcus Neyzen und Mediendesigner Christian Schiffers schon Hoffnung auf gekeimt, denn bei den Einzeldates waren sich die Beiden mit Nancy (25) und Jasmin, alias „Mini” (29), näher gekommen. Gemeinsam hatten die Jungs mit ihren Mädels während der Woche viel erlebt, aber: „Die Chemie stimmte, die Liebe nicht, wir sind in die Kumpel-Schiene rein gerutscht”, sagen Marcus und Christian unisono. Nancy und Jasmin sahen das genauso und packten beide ihre Koffer.

Felix Harrer war ohnehin ohne Braut geblieben, aber damit kann der Student aus Süsterseel gut leben. Während sich einige der ausgewählten Bräute vor laufender Kamera schon mal medienwirksam zickten, haben sich die drei Junggesellen eigentlich souverän behauptet und so ihre Heimat würdig vertreten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert