Ehrenamtler bitten zum Frühstück

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Der Duft von frischem Kaffee steigt aus dem Mehrgenerationenhaus auf die Bahnhofstraße hinaus und lädt zum Vorbeischauen ein.

Dort nämlich wird von montags bis donnerstags von 9 bis 11 Uhr ein Frühstück angeboten. Für 3,50 Euro gibt es alles, was das Herz begehrt: frische Brötchen und Brot vom Bäcker, Käse, Wurst, Gemüse, Joghurt, Obst, frische Eier. Ein Angebot, dass vor allem ältere Menschen, aber auch junge Familien mit Kindern gerne wahrnehmen, um gesund und gemeinsam in einen neuen Tag zu starten.

Die fleißigen Helfer haben in der Küche stets alle Hände voll zu tun. Doch welche Persönlichkeiten stecken eigentlich hinter den freundlichen Menschen, die den Frühstücksgästen hier regelmäßig und ehrenamtlich ein leckeres Mahl bieten?

Cäcilia Diehl, Klara Steimer und Gerti Windeck sind drei Helferinnen aus dem zehnköpfigen Frühstücks-Team. Petra Simons ist städtisch angestellt, setzt sich aber auch über ihr bezahltes Arbeitspensum hinaus für das Mehrgenerationenhaus ein. Sie organisiert zum Beispiel Ausflüge mit den Ehrenamtlichen - als Dank für deren ehrenhaften Einsatz.

Wer Frühstücksdienst hat, der trifft um halb acht in der Küche ein und beginnt mit den Vorbereitungen. Dann heißt es: Tisch decken, Eier braten, Kaffee kochen. Das ist jedes Mal mit einem gewissen Risiko verbunden. Denn die Frauen wissen vorher nie genau, wie viele Gäste kommen werden. Mal sind es nur 30, mal können es sogar 80 sein. Deshalb wird immer für einen Grundstock gedeckt, der Rest ergibt sich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert