Ehemaliger Liberaler gründet eigene Partei

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. In Übach-Palenberg gibt es eine neue Partei, die sich um den ehemaligen Liberalen Manfred J. Offermanns schart: Nach einem langen Prozedere wurde die ABP (Aktive Bürger Partei) bei der Gründungsversammlung in der Gaststätte „Alt Übach” ins Leben gerufen. Einstimmig wurde Manfred J. Offermanns als erster Vorsitzender gewählt.

„Ein starkes und kompetentes Team steht dem Kommunalpolitiker zur Seite, wenn es um die Belange der Bürgerinnen und Bürger von Übach-Palenberg geht”, heißt es in der Erklärung der ABP.

Offermanns sieht in seiner Aktiven Bürger Partei die Verpflichtung, all diejenigen zu unterstützen, die Hilfe benötigen - dazu gehöre unter anderem die Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten. Zudem wolle man die Senioren mit ihren Problemen hören und sich für Menschen mit Handicap einzusetzen.

Das Wahlprogramm der ABP sei schon fertig ausgearbeitet und werde sofort umgesetzt. Bei künftigen Veranstaltungen können sich die Bürger selbst ein Bild von der neugegründeten Partei machen, erklärt die ABP. Offermanns, so sagt er über sich selbst, sei und bleibe ein Kommunalpolitiker zum Anfassen.

Die ABP trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat zum Stammtisch, der nächste findet statt am 11. Juni, 20 Uhr, in der Kaiser-Karl-Stube.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert