Drei Dörfer ganz im Zeichen der Kirmes

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
kirm-stahe-foto
Das Königspaar Stefan und Manuela Zander stand im Mittelpunkt der Frühkirmes in der Dreidörfergemeinschaft. Foto: agsb

Gangelt-Stahe. Die traditionelle Frühkirmes in der Dreidörfergemeinschaft Stahe-Niederbusch-Hohenbusch stand ganz im Zeichen des Brauchtums. Am Samstag wurde der Königsbaum aufgestellt. Das Königshaus Stefan und Manuela Zander an der Bundesstraße präsentierte sich nach dem Schmücken im festlichem Glanz, die Schützen hatten gute Arbeit verrichtet.

Am Samstagabend stand ein weiteres Highlight auf dem Programm. Im Festzelt am Pfarrheim lockte die Kultfete „La Boum” Jung und Alt an.

Trotz rückläufiger Besucherzahlen war die Stimmung bestens. Am Sonntagnachmittag folgte die traditionelle Königshuldigung mit anschließendem Festzug unter Mitwirkung der musizierenden Vereine (Trommler- und Pfeiferkorps sowie Instrumentalverein) durch Stahe. Am Königshaus hatten sich viele Gäste versammelt, applaudierten dem Königspaar bei der ersten Parade zu und erlebten die Königshuldigung.

Diese Huldigung ist ein Höhepunkt der Kirmes. Nicht nur auf das Königspaar waren die Augen gerichtet, sondern auch auf Prinz Fabian Gerads sowie Schülerprinz Sebastian Maaßen.

Am Abend folgte dann der Königsball, die „Flamingoboys” sowie Stimmungseinlagen durch das Duo „Der eine und der andere” , durch den singenden Wirt Helmut Schröders und Partner Ralf Esser, sorgten für allerbeste Unterhaltung.

Am darauffolgenden Tag fand die Messe in der Pfarrkirche mit anschließender Kranzniederlegung auf dem Friedhof zu Ehren der gefallenen und verstorbenen Schützenbrüder statt. Am Nachmittag gab es einen weiteren Festzug, diesmal durfte sich Niederbusch freuen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert