Die Spielmannsleute aus Stahe-Niederbusch ehren ihre Jubilare

Letzte Aktualisierung:
10877955.jpg
Gastgeber Einigkeit 1921 Stahe-Niederbusch würdigte fünf Mitglieder für ihre Vereinstreue und besondere Verdienste. Foto: agsb

Geilenkirchen. Im Rahmen des Gemeindefreundschaftstreffens der Spielmannsleute aus der Gemeinde Gangelt würdigte Gastgeber Einigkeit 1921 Stahe-Niederbusch fünf Mitglieder für ihre Vereinstreue und besondere Verdienste.

Seit zehn Jahren sind Lena Scheeren und Marco Jansen aktiv dabei, sie erhielten die Vereinsnadel aus den Händen des Gangelter Bürgermeisters Bernhard Tholen (CDU) und des Vorsitzenden Thorsten Jansen. Auf 30 Jahre Mitgliedschaft blickt Dorothee Fischenich zurück.

Bereits zehn Jahre länger dabei ist Wilfried Heinrichs, er feierte sein 40-Jähriges. Seit einem halben Jahrhundert aktiv ist Franz-Josef Lenzen, er wurde wie Dorothee Fischenich und Wilfried Heinrichs im feierlichen Rahmen besonders ausgezeichnet, ein Dank ging auch an die Ehepartner für ihre Unterstützung. Die Ehrungen waren eingebunden in das Kaffeekonzert im Festzelt Stahe am Kirchweg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert