Die Seite gewechselt: Buchhandlung unter neuer Adresse

Von: Sonja Essers
Letzte Aktualisierung:
11786014.jpg
Für Buchhändlerin Kathrin Lyne von de Berg und ihre Mitarbeiter beginnt in dieser Woche ein neues Kapitel in der Geschichte des Familienbetriebs. Zwischen Donnerstag, 25. Februar, und Montag, 29. Februar, steht der Umzug auf dem Programm. Foto: Sonja Essers
11801242.jpg
Einmal über die Straße: Die Buchhandlung wird künftig auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu finden sein.

Geilenkirchen. Die Vorbereitungen sind getroffen, die neuen Schilder sind am Haus angebracht, und die Fassade erstrahlt in frischer weißer Farbe. Noch in dieser Woche schlagen Kathrin Lyne von de Berg und ihre Mitarbeiter ein neues Kapitel in der Geschichte der Buchhandlung Lyne von de Berg auf.

Statt Bücher und Tickets an die Geilenkirchener Leseratten zu bringen, stehen dann für fünf Tage erst einmal Kisten packen, schleppen und auspacken auf dem Programm der Buchhändlerinnen. Der Grund: Inhaberin Kathrin Lyne von de Berg und ihr Team ziehen in neue Räume.

Neuer Laden ist größer

Weit haben es Lyne von de Berg und ihre Mitarbeiter in den kommenden Tagen allerdings ganz und gar nicht. Im Gegenteil: Von der Gerbergasse 1 geht es zur Gerbergasse 5, einmal übers Pflaster auf die gegenüberliegende Seite. Die Kunden brauchen also keinen Stadtplan, um die neue Buchhandlung zu erreichen. Die Ladenfläche in den neuen Räumen umfasst 120 Quadratmeter. Damit ist sie etwa 20 Quadratmeter größer als das alte Geschäft.

Auch an der Aufteilung wird sich künftig etwas ändern. „Dadurch, dass das neue Ladenlokal wesentlich breiter ist, wird die Ladeneinrichtung komplett anders angeordnet“, verrät die Buchhändlerin. Insgesamt müssen rund 1500 Bücher zunächst in Kisten und Kartons verstaut werden, bis sie im neuen Geschäft wieder ausgepackt werden können.

Los geht es mit dem Umzug bereits an diesem Donnerstag, 25. Februar. Bis einschließlich Montag, 29. Februar, bleibt die Buchhandlung, die seit dem Jahr 2007 auch eine Servicestelle unserer Zeitung ist, geschlossen.

Nicht nur für Kathrin Lyne von de Berg, sondern auch für das Unternehmen sei der bevorstehende Umzug ein überaus wichtiger Schritt, sagt sie. Der Grund: „Mit dem Umzug wird nun offiziell eine neue Generation in unserem Laden eingeleitet“, so die junge Frau. Bereits zum 1. Januar dieses Jahres übernahm sie den Laden offiziell von ihrem Vater und Vorgänger Peter Lyne von de Berg, der sich zur Ruhe setzte. Neuland betrat sie jedoch nicht. Schließlich arbeitete sie bereits seit mehreren Jahren in der Buchhandlung des Vaters mit.

Damit wird das alt eingesessene Familienunternehmen, das es bereits seit 1946 in Geilenkirchen gibt und das mittlerweile nicht mehr aus der Stadt wegzudenken ist, nun in der dritten Generation betrieben. Der Umzug auf die gegenüberliegende Straßenseite soll die Übernahme auch optisch abrunden. Ein „neues“ Gesicht und neue Räume, das passe doch perfekt zusammen, ist sich die junge Buchhändlerin ziemlich sicher.

Und wann öffnet der Familienbetrieb schließlich die Pforten zu seinen neuen Räumen? Ab Dienstag, 1. März, sind Kathrin Lyne von de Berg und ihr Team wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten der Buchhandlung für ihre Kunden da.

Vertretung in Heinsberg

Für die Anzeigenannahme und den Ticketverkauf stehen den Kunden während des Umzuges die Mitarbeiter der Buchhandlung Gollenstede, Hochstraße 127 in Heinsberg zur Verfügung. Telefonisch können Fragen rund um private Kleinanzeigen oder Ticketverkauf während des Umzuges unter Telefon 0241/51010 direkt an den Zeitungsverlag Aachen gerichtet werden. Offiziell gefeiert wird die Neueröffnung der Buchhandlung Lyne von de Berg übrigens erst am 1. April.

Dann begeht der Geilenkirchener Buchladen, der bereits seit 35 Jahren an der Gerbergasse angesiedelt ist, seinen 70. Geburtstag.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert