Geilenkirchen - Die Schützen von Sankt-Hubertus feiern ein neues Ehrenmitglied

Die Schützen von Sankt-Hubertus feiern ein neues Ehrenmitglied

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
15661577.jpg
Bilden einen würdigen Rahmen für zahlreiche Ehrungen bei der Sankt-Hubertus-Schützengesellschaft Waurichen: Vorsitzender Willi Münchs (l.), Bezirksschießmeister Rudi Baumann (4.v.l.) und Bezirksbundesmeister Josef Kouchen (5.v.l.) mit den ausgezeichneten Vereinsmitgliedern. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Das Patronatsfest ist eine willkommene Gelegenheit, um einmal langjährigen und verdienten Schützenbrüdern und –schwestern einen Dank für die geleistete Arbeit und ihre Treue auszusprechen, dachte sich die Sankt-Hubertus-Schützengesellschaft Waurichen.

Nach der gemeinsamen Messe und der Kranzniederlegung, ging es für die Schützen im Bürgerhaus mitten im Ort nach einer gelungenen Stärkung in eine angemessen lange „Ehrenrunde“.

Dabei ehrten sowohl Vorsitzender Willi Münchs, seine Stellvertreterin Henny Dresch, als auch Bezirksbundesmeister Josef Kouchen und Bezirksschießmeister Rudi Baumanns die verdienten Grünröcke. Willi Münchs kam dabei die Ehre zu, die bis dato erst einmal in der Geschichte der Schützengesellschaft verliehene Ehrenmitgliedschaft auszusprechen. Anne Kleuters ist somit neues Ehrenmitglied.

„Eine seltene Ehrung“ versprach Rudi Baumann, und hatte das Ehrenkreuz des Sports in Bronze für Michael Mehlkop dabei, der seit mehr als 20 Jahren im Schießsport aktiv ist und Schießmeister war.

Vorreiter der Schützenschwestern

Henny Dresch und Uli Sausen-Malka, die beide bei ihrem Eintritt in die Gesellschaft im Jahr 1974 Vorreiterinnen von jungen Damen waren, die zu den Schützen gehörten, erhielten für ihre zahllosen Verdienste rund ums Schützenwesen und die Gesellschaft den „Hohen Bruderschaftsorden für Schützenschwestern“.

„Der ist viel schöner als der für die Schützenbrüder“, kommentierte Josef Kouchen. Er hatte für Geschäftsführer Stefan Münchs das Silberne Verdienstkreuz des Bundes Historischer Deutscher Schützenbruderschaften mit dabei. „Dein Einsatz in schon jungen Jahren ist lobenswert“, betonte Kouchen.

Ehrennadeln für ihre langjährige Zugehörigkeit gab es für Andreas Mingers und Christoph Mehlkop, die beide seit 40 Jahren dabei sind und Wilfried Reuters und Paul Mehlkop wurden für ein halbes Jahrhundert in Reihen der Wauricher Schützen geehrt.

65 Jahre Mitgliedschaft

Auf gleich 65 Jahre blickten Ehrenvorsitzender Heinz Sausen und Heinz Wienands zurück. Der Applaus und die Glückwünsche der Anwesenden war den Geehrten sicher.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert