Die Pferdesportler freuen sich über tolle Turnierergebnisse

Von: Markus Bienwald
Letzte Aktualisierung:
12088482.jpg
Sportler und Gäste genossen bei den Stadtmeisterschaften im Reiten spannende Wettkämpfe. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Nicht nur das herrliche Wetter stimmte bei den jüngsten Stadtmeisterschaften im Reiten die Aktiven vom Reiterverein (RV) Geilenkirchen fröhlich. Auch die Leistungen stimmten, wie der stellvertretende Vorsitzende Hans-Peter Lüttgens nach der Tagesveranstaltung auf Gut Muthagen meinte. „Viele Besucher genossen die verschiedenen Wettbewerbe“, sagte er. Mit der Zahl der Starts von 140 lagen die Meldungen am oberen Ende dessen, was bei einer solchen Veranstaltung umsetzbar ist, dazu durften die Besucher und die Pferdesportler sich über tolle Ergebnisse freuen.

Buntes Rahmenprogramm

Mit dem bekannt guten Angebot des Reitercafés und dem bunten Rahmenprogramm, bei dem es unter anderem zwei Voltigier-Vorführungen des Reiter-Nachwuchses gab, konnten die Gäste es bestens bis zur abendlichen Krönung der Stadtmeister aushalten. Teilnehmen durften übrigens nur Mitglieder des gastgebenden Vereins sowie Reiter mit Stammwohnsitz im Stadtgebiet von Geilenkirchen.

Dazu mussten die Starter selbst bestimmen, welches ihrer Pferde letztlich in die Stadtmeister-Wertung kommt, was für weitere Spannung sorgte. Organisiert wurde das Ganze vom Reiterverein Geilenkirchen, der für seine ausgezeichnete Vorbereitung wieder einmal viel Lob erhielt.

Die Platzierungen

Stadtmeister wurden: E-Dressur: 1. Mette Jansen (RV Geilenkirchen) auf Vieko; A-Dressur: Nele Rütten (RV Scherpenseel) auf Popeye Power; E-Springen: Lara Schell (RFV Rodebachtal und Umgebung) auf Leonardo; A-Springen: Mia Radau (RV Geilenkirchen) auf Finestra; E-Kombination: Christina Buntrock (RV Geilenkirchen) auf Sherkan du Ruyff; A-Kombination: Mia Radau (RV Geilenkirchen) auf Filana und Finestra.

Hier nun die weiteren Ergebnisse im Überblick: Reiter-Wettbewerb, 1. Staffel: 1. Annika Ritzerfeld (RV Geilenkirchen) auf Tiffy, Wertung 7.10, 2. Laetitia Braun (RV Geilenkirchen) auf Sam (6.40), 3. Celina Loogen (RV Geilenkirchen) auf Giuliani (6.00); 2. Staffel: 1. Carina Goebbels (RV Geilenkirchen) auf Giuliani (7.20), 2 Neicy Wienold (RV Geilenkirchen) auf Tiffy (7.10), 3. Marie Froesch (ohne Verein) auf Sam (6.40); 3. Staffel: 1. Alina Debye (RV Geilenkirchen) auf Harsina (6.90), 2. Leonie Rissen (ohne Verein) auf Tweety (6.80), 3. Leonie Wuttig (ohne Verein) auf Billy (6.70); Dressurreiter-Wettbewerb: 1. Janina Lafarre (RV St. Gereon Brachelen), 2. Neicy Wienold (RV Geilenkirchen) auf Tiffy (6.80), 3. Sophie Schneider (RFV Heinsberg) auf Daylight 164 (6.40); Dressurwettbewerb, Klasse E: 1. Mette Jansen (RV Geilenkirchen) auf Vieko (7.30), 2. Emma Blatt (RV Stolberg-Büsbach) auf Erf-Minou (7.00), 3. Sarah Herzog (RV St. Gereon Brachelen) auf Forever (6.90); Dressurwettbewerb Klasse A 1: 1. Laura Plaumann (RV Geilenkirchen) auf Grace a toi (7.20), 2. Sarah Herzog (RV St. Gereon Brachelen) auf Forever (7.10), 3. Nadine Claßen (RV St. Gereon Brachelen) auf Renoui (7.00); Dressurwettbewerb Klasse A 2: 1. Mendy Müller-Oellers (RFV Heinsberg) auf El Bandito 10 (7.50), 2. Nele Rütten (RV Scherpenseel) auf Popeye Power (7.00), 3. Janina Kimberley Brandt (RV St. Gereon Brachelen) auf Almsee (6.80); Dressurwettbewerb Klasse L: 1. Nele Rütten (RV Scherpenseel) auf Popeye Power (6.90), 2. Mendy Müller-Oellers (RFV Heinsberg) auf El Bandito 10 (6.30), 3. Tina Vojnic (RSG Beggendorfer Hof) auf Picard (6.00); Springreiter-Wettbewerb: 1. Aline Pätzold (RV Geilenkirchen) auf Robby Lee (6.90), 2. Leonie Wuttig (ohne Verein) auf Billy (6.30), 3. Jana Schmidt (RV Geilenkirchen) auf Ratz Fatz (6.20); Stilspringwettbewerb Klasse E: 1. Lara Schell (RFV Rodebachtal und Umgebung) auf Leonardo (7.30), 2. Anne Wiechert (RSG Beggendorfer Hof) auf Naranja vom Ravelsberg (7.10), 3. Aline Pätzold (RV Geilenkirchen) auf Robby Lee (7.00); Stilspringwettbewerb Klasse A: 1. Joy Meerts (ohne Verein) auf Flash (7.20), 2. Florian Corsten (RFV Erkelenz) auf Haagerhofs Le Coup (7.10), 3. Mia Radau (RV Geilenkirchen) auf Finestra (6.50).

Stilspringwettbewerb Klasse A mit Stechen: 1. Joy Meerts (ohne Verein) auf Flash (null Fehlerpunkte, 25.20 Sekunden), 2. Mia Radau (RV Geilenkirchen) auf Finestra (null Fehlerpunkte, 26.39 Sekunden), 3. Florian Corsten (RFV Erkelenz) auf Haagerhofs Le Coup (vier Fehlerpunkte, 38.37 Sekunden).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert