Die Höhepunkte der Session sind fixiert

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
4742839.jpg
Dank dem Ehepaar Spiertz: Der Festausschuss Übach-Palenberger Karnevalsvereine würdigte, hier im Bild mit Astrid Spiertz (M.), die Unterstützung der Gastronomen in der Brauchtumspflege. Foto: agsb

Übach-Palenberg. Stadtprinz Kurt Macht scheint seit der Prinzenproklamation die Liebe am Lachen entdeckt zu haben. Auch beim ersten Treffen des Festausschusses Übach-Palenberger Karnevalsvereine war er der Strahlemann des Abends.

In der Rockfabrik trafen sich Vertreter der ÜPKG (Übach/Palenberg/Boscheln), Scherpe-Bösch-Wenk (Scherpenseel), Wurmtalfunken, Frelenberger Esel und Lustige Marienberger Jekken zum ersten Meeting des Jahres. Das hat Tradition, ist auch ein Zeichen des Dankes an die Eheleute Astrid und Albert Spiertz, die den Festausschuss seit Jahren unterstützen. Nach dem Rosenmontagszug beispielsweise treffen sich die Jekken an der Rockfabrik, hier geht die große Party bei freiem Eintritt für die Teilnehmer weiter und samstagsabends gibt es die große Karnevalsparty.

Die Vereine im Festausschuss nannten zudem ihre Sessions-Höhepunkte. Obwohl am Samstag, 19. Januar, die ÜPKG in der Stadthalle (Krönchensitzung im Carolus-Senioren-Zentrum ist am Samstag, 26. Januar, 14 Uhr) und die KG Scherpe-Bösch-Wenk (Scherpenseel, Mehrzweckhalle) ihre großen Sitzungen halten, gibt es keinen Streit um Terminüberschneidungen. „Aufgrund der kurzen Session gab es für beide Vereine keinen anderen Termin“, sagte Wolfgang Dressel vom Vorstand des Festausschusses. Eine Woche später laden die Marienberger zur großen Galasitzung (26. Januar ab 19.11 Uhr) in die Mehrzweckhalle (Grundschule) ein; die Kindersitzung findet statt am Sonntag, 27. Januar, ab 14 Uhr.

Die Wurmtalfunken sind am Freitag, 8. Februar, ab 19.11 Uhr im Saal der Kupferschmiede Gastgeber der großen Karnevalsparty. Der Seniorennachmittag ist auf Sonntag, 3. Februar, ab 14 Uhr in der Stadthalle terminiert, Ausrichter sind die Marienberger Jekken. Der Kinderkarneval steigt am Freitag, 8. Februar, ab 14 Uhr im Großraumzelt der Rockfabrik. Die Karnevalsvereine aus dem Stadtgebiet treffen sich Fettdonnerstag, 7. Februar, um 13 Uhr am Carlsplatz, ziehen dann gemeinsam zur Stadtverwaltung. Die Rathausstürmung hat sich in den zurückliegenden Jahren zum Großereignis entwickelt. Der Rathausplatz ist voller Menschen, die diese große Party ab 13.11 Uhr mitfeiern möchten.

Rosenmontag startet der gemeinsame närrische Umzug um 10 Uhr (Aufstellung ab 9 Uhr) ab Bahnhofstrasse. Von hier aus geht es über Kapellen-, Kirchstraße, Carolus-Magnus-Allee, Maastrichter Straße, Carlsplatz, Carolus-Magnus-Straße, Rathausplatz, Em Koddes, Talstraße zur Quäckergracht, Ecke Beggendorfer Straße. Anmeldeformulare für den Rosenmontagszug sind per Mail: rosenmontagszug.uebach-palenberg@web.de zu bekommen; Info auch bei Wolfgang Dressel, Zugleitung, Telefon 02451/44368.

Der Festausschuss bittet um Anmeldung bis zum 30. Januar und erinnert die Wagenbauer, sich rechtzeitig mit dem Technischen Überwachungsverein (TÜV), Telefon 02451/9532222, in Verbindung zu setzen, um einen Termin für ein eventuell erforderliches Gutachten zu vereinbaren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert