DFB-Mobil macht Station beim 1. FC Rheinland

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
5646632.jpg
xxx
5655206.jpg
Praktische Tipps und ein unkompliziertes Training gab es beim Gastspiel des DFB-Teams beim 1. FC Rheinland im Stadion am Bucksberg. Im Bild die beiden E-Jugendmannschaften mit den Experten, die mit dem „DFB-Mobil“ nach Übach-Palenberg gekommen waren. Repro: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Zunächst mussten sich die jungen Fußballer auf dem Bucksberg in Geduld üben, bevor es richtig losgehen konnte. Denn die erwarteten Gäste steckten mit ihrem DFB-Mobil im Stau.

Doch das Warten lohnte sich. Die Fußballprofis absolvierten mit der E1- und E2-Jugend des 1. FC Rheinland eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Trainingseinheit.

Bereits im Winter hatten die E-Jugendlichen des 1. FC Rheinland von dem Angebot des Deutschen Fußball Bundes (DFB) profitiert. Damals arrangierten die Coaches ein Hallentraining. Dieses Mal waren sie mit dem DFB-Mobil unterwegs, einem für den Zweck gut ausgestatteten Kleinbus, der mit ausgebildeten Fußballlehrern zu den Vereinen kommt, die unkompliziert praktische Tipps geben.

Auf dem Kunstrasenplatz am Bucks­berg machte den jugendlichen Kickern das Training natürlich noch mehr Spaß als sonst. Vornweg stand die Organisation eines entwicklungsgerechten Trainings. Auch die Vereins-Fußballlehrer Ralf Friedrich, Angelo Moosmann und Bernhard Werthmann wurden aktiv in das Demonstrationstraining eingebunden.

Warten mussten gegen Ende dieser besonderen Unterrichtseinheit die Eltern, die ihre Jungs vom Training abholen wollten. Denn die verpasste Zeit aufgrund des Staus wurde selbstverständlich nachgeholt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert