„Der Mann von La Mancha”: Kampf gegen den vierarmigen Riesen

Letzte Aktualisierung:
Mit dem „Mann von La Mancha”
Mit dem „Mann von La Mancha” gastiert das Grenzlandtheater Aachen am Donnnerstag, 2. Februar, in Geilenkirchen. Foto: Grenzlandtheater

Geilenkirchen. Im Rahmen des städtischen Kulturprogramms gastiert das Grenzlandtheater Aachen mit „Der Mann von La Mancha”, einem Musical von Dale Wassermann, am Donnerstag, 2. Februar, um 20 Uhr in der Aula der Städtischen Realschule Geilenkirchen, Gillesweg.

Zum Inhalt: Der Dichter Miguel de Cervantes und sein Diener sind der Gotteslästerung angeklagt und warten unter Räubern, Mördern und Prostituierten in einem Verließ der spanischen Inquisition auf ihr Verfahren. Der Anführer der Insassen nimmt ihnen alle Habe weg, darunter ein Romanmanuskript. Um zu beweisen, dass es sein künftiges Buch ist, verkleidet sich Cervantes als seine Figur Don Quijote und spielt mit den Mithäftlingen die Geschichte vor.

Dabei zieht er mit seinem einfältigen Diener Sancho Pansa durch die Welt, um gegen alles Böse zu streiten. Unfähig, zwischen der Realität und seiner Phantasie zu unterscheiden, kämpft er auf seiner Suche nach seinem Erzfeind, dem „Großen Zauberer”, gegen eine Windmühle, die er für einen vierarmigen Riesen hält. Da er sich durch seinen Geisteszustand zum Gespött des ganzen Landes macht, wollen ihn seine Nichte Antonia und ihr Verlobter Dr. Carrasco retten.

„Der Mann von La Mancha” basiert auf dem Roman „Don Quijote” von Miguel de Cervantes und gehört zu den Klassikern des Broadwaymusicals. Die New Yorker Originalproduktion wurde 1966 mit fünf Tony Awards ausgezeichnet, darunter die Preise für das beste Musical und die beste Musik.

Die Eintrittspreise: 1. Rang, Reihe 1-5, 14 Euro; 2. Rang, Reihe 6-15, 12 Euro; Schüler/Jugendliche im 1. Rang 8 Euro und im 2. Rang 7 Euro.

Vorverkaufsstellen sind: Bürocenter Breuer, Tel. 02451/69960; Buchhandlung Fürkötter, Tel. 02451/9116053; Buchhandlung Lyne von de Berg, Tel. 02451/2274; Buchhandlung Wild, Tel. 02451/9101860; Bürgerbüro im Rathaus, Tel. 02451/629933. Reservierte Sitzplätze sind ausschließlich über das Bürgerbüro erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert