Das Jugendzentrum Übach-Palenberg feiert seinen 40. Geburtstag

Von: Markus Bienwald
Letzte Aktualisierung:
9878502.jpg
Gemeinsames Kochen – und das gerne auch generationenübergreifend – ist nur einer von vielen Programmpunkt im Jugendzentrum von Übach-Palenberg. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Es muss etwas ganz Besonderes sein, was die ehrenamtliche Jugendarbeit in der Stadt zusammenhält. Anders lässt sich es wohl kaum erklären, dass das Städtische Jugendzentrum heute sein 40-Jähriges Bestehen feiert und fast alle Begleiter aus den vergangenen vier Jahrzehnten schon ihr Kommen angekündigt haben.

„Es machen alle mit, weil ihnen die Sache wichtig ist“, sagt die aktuelle Leiterin Marion Dalmisch, „nicht nur der Dienst nach Vorschrift“. Letzterer begann eigentlich eher unorthodox und vielleicht auch ein wenig anders, als das heute im seit einigen Jahren genutzten Mehrgenerationenhaus (MGH) am Palenberger Bahnhof der Fall ist.

Damals, das war noch das alte, längst abgerissene Jugendzentrum im Frelenberger Wurmtal. Damals, das war auch die Zeit, als Oldie-Disco und die Jugenddisco „La Grace“ in Frelenberg Zuhause waren, und Freundschaften entstanden, die bis heute Bestand haben. „Die Truppe aus Frelenberger Zeiten gibt es immer noch“, bestätigt Marion Dalmisch, was sich mindestens in den mittlerweile wieder zur eigenen Legende gewordenen Parties niederschlägt.

Aber natürlich hat sich nicht nur die Lokalität gewandelt, auch die Inhalte haben sich gemäß den Anforderungen verschoben. War damals die offene Jugendarbeit eher frei interpretierbar, sind in der Zeit auch die von der Stadt als Träger gewandelten Ansprüche immer mehr ins Programm eingezogen. Heute ist das Städtische Jugendzentrum ein wichtiger Ort für die Jugendarbeit. Mit seinem Stammsitz neben dem Städtischen Seniorenzentrum, formt es hier eine überaus wichtige soziale wie generationenübergreifende Anlaufstelle für Alle. Und das findet sich natürlich auch in der Gästeschar wieder. „Teilweise sind die Leute schon seit den 1970er-Jahren dabei, manchmal waren sie weg, aber eigentlich kommen sie immer wieder, egal, wie alt sie sind“, freut sich Marion Dalmisch über die Verbundenheit der Menschen mit ihrem Jugendzentrum.

Einen großen Schub, das weiß Marion genau, hat übrigens das sonst eher im Sande verlaufene Städtische Jugendforum im Jahr 2008 hervorgebracht. „Das hat uns viele Ehrenamtler beschert, die heute noch aktiv sind“, freut sich Dalmisch. Und ohne die Ehrenamtler wäre das „Juz“ wirklich nicht denkbar. Denn mit der aus finanziellen Gründen eher knappen denn ausreichenden Bestückung mit fest angestellten Fachkräften wäre ein Regelbetrieb zwar machbar. „Aber ohne Ehrenamtler wäre es nicht dasselbe wie wir es aktuell bieten können“, das weiß Marion Dalmisch ganz genau. Anders wären die mannigfaltigen Angebote, die heute in der Zeit von 11 bis 14 Uhr zu sehen und anhand einer umfassenden Dokumentation der letzten vier Jahrzehnte auch nachzuvollziehen sind, kaum zu stemmen.

„Dazu gehören beispielsweise ein toller Abenteuerspielplatz, Ferienangebote, die – je nach Wochentag – auch schon mal von acht Uhr morgens bis acht Uhr abends reichen, Konzertreihen wie Rock am Gleis, die durch die von Beginn an enge Kooperation mit dem eigenen Förderverein „Funtasie“ und dessen Spiel-, Sport- und Spaßangebot, Skatecontest, Hausaufgabenbetreuung, generationenübergreifendes Kochen, jahreszeitliches Basteln, Ausflüge und noch so unendlich viel mehr“, wie Marion Dalmisch sagt. Grund genug also, heute mal sich selbst zu feiern und den Blick zurück nach vorn zu wenden. „Denn ohne die Menschen wäre das Jugendzentrum nix“, weiß Marion Dalmisch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert