Gangelt - Damen des VCG Gangelt packen den Aufstieg

Damen des VCG Gangelt packen den Aufstieg

Letzte Aktualisierung:
10175828.jpg
Die Damenmannschaft des VCG Gangelt setzte sich in der Relegation gegen den TV Kalterherberg durch.

Gangelt. Auch die vergangene Saison des VCG Gangelt wurde von vier Mannschaften bestritten und gemeistert. Die Hobbytruppe erreichte einen guten Mittelfeldplatz und freut sich bereits jetzt darauf, mit viel Spaß und Freude in die neue Saison zu starten.

Die Angriffslust ist ein ständiger Begleiter. Die bunt gemischte Mannschaft der Aachenliga hat die Staffel 2 nach dem Aufstieg des letzten Jahres gut aufgemischt und sich am Ende den dritten Platz gesichert. Neben den Mixmannschaften attackierten auch die Herren- und die Damenmannschaft wieder von Anfang an. Die Herren, die in der Bezirksliga spielen, mussten nach einer starken Hinrunde leider einen teils verletzungsbedingten Einbruch erleben. Trotzdem kämpften sie sich durch die Saison und beendeten diese mit dem dritten Platz. Auch wenn dies nicht das zu Saisonbeginn angestrebte Ziel war, wurde diese Platzierung gefeiert.

Für die Damenmannschaft war von Anfang an klar: Wir spielen um den Aufstieg. Genauso zielstrebig wurde dieses Ziel auch durch die Saison hinweg verfolgt. Lediglich ein Gegner ließ den Damen keine Chance, wodurch am Ende nur der zweite Platz erzielt werden konnte. Der direkte Aufstieg war somit nicht mehr möglich, aber eine Chance blieb noch: die Relegation. Zu Gast in den Hallen der GHS Gangelt war nun der TV Kalterherherberg II aus der parallel laufenden Bezirksklasse der Damen.

Nach einen etwas holprigen Start und ein paar kleinen Einstiegsschwierigkeiten hielten die Nerven der Damen aber locker stand und der Gegner wurde mit einem 3:0-Sieg nach Hause geschickt. Somit spielen die Damen des VCG Gangelt ab der nächsten Saison in der Bezirksliga. Nun heißt es Sommerpause. Aber schon bald beginnt die Saisonvorbereitung und somit auch schon bald die neue Saison.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert