D-Jugenddes FSV 09 auch als „Fair Player“ meisterlich

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
8038619.jpg
Trainer Roland Troschke (r.) ist stolz auf die D-Junioren des FSV 09 Geilenkirchen, die jetzt den Kreismeistertitel errungen haben. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Beim Fußballsportverein (FSV) 09 Geilenkirchen kann sich niemand daran erinnern, wann eine D-Jugend-Mannschaft schon mal den Kreismeistertitel geholt hat. In dieser Saison waren es nicht nur die Junioren, sondern auch die Juniorinnen, die den FSV jubeln ließen.

Kürzlich traten die besten Teams der Jahrgänge 2001/02 aus dem Fußballkreis Heinsberg in der D-Junioren Sondergruppe gegeneinander an. In der Zeit von August 2013 bis Anfang Juni 2014 trafen 13 Mannschaften in Hin- und Rückspielen aufeinander. 63 D-Junioren Mannschaften nahmen im Kreis Heinsberg am Spielbetrieb teil. Die Geilenkirchener Jungs wie auch die Mädels bestimmten bei vielen Begegnungen den Spielverlauf.

Früh zeichnete sich eine Überlegenheit der FSV-Truppe ab. Die Zuschauer sahen spannende und faire Matches, und Geilenkirchens Trainer Roland Troschke erinnert sich gerne der letzten Begegnungen mit dem FSV 09, VfR Übach-Palenberg, Waldenrath/Straeten und Sportfreunde Uevekoven. „Die zum Schluss führenden Mannschaften waren so gut, dass eigentlich jede den Titel verdient hätte“, bringt es der Coach auf den Punkt.

Besonders erfreut sind Vorstand, Trainer und Betreuer über die Tatsache, dass erstmals im Mädchenspielbetrieb auch das D-Juniorinnen-Team den Kreismeistertitel nach Geilenkirchen geholt hat. Jugendleiter Dirk Over ist begeistert von den Jungs und Mädels, die den guten Namen des Vereins hinaus tragen.

Besonders hoch sei den jungen Kickern und Kickerinnen des FSV anzurechnen, dass sie – wie auch die Mannschaft von Übach-Palenberg – in der Fair-Play-Liste die komplette Saison ohne eine Gelbe oder Rote Karte oder eine Zeitstrafe vom Platz gegangen sind.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert