Chronik: 100 Jahre Trommler- und Pfeiferverein

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen-Lindern. Eine neue Chronik liegt vor. Diese Festschrift anlässlich des einhundertjährigen Bestehens des Trommler- und Pfeifervereins Lindern 1914. e. V. unterscheidet sich von vielen Festschriften dieser Art jedoch durch den „inhaltlichen Tiefgang und ihre sehr schöne formale Gestaltung“, so beschreibt es der Verfasser dieser he8imatlichen Chronik, Heiner J. Coenen.

Zu Beginn wird beispielsweise schon „die Atmosphäre der Gründerzeit“, also 1914, eingefangen, und zwar von Lindern bis Potsdam, was auch vor 100 Jahren eine Entfernung quer durch Deutschland war.

Diese Schrift bietet nicht nur eine Aufzählung von Vereinsnamen und –daten, sondern lässt immer wieder die Geschichte des, im Sinne des Wortes, „zerrissenen 20. Jahrhunderts“ durchscheinen. Aber sie zeigt auch die Freude über das Durchhalten über 100 Jahre hinweg. In Lindern und darüber hinaus hat diese Festschrift schon im vorigen Januar Aufmerksamkeit erregt, als der Autor sie vor vielköpfigem Publikum im Vereinslokal Bahnhof-Stuben bei Jürgen Esser in Lindern vorstellte.

Abgerundet wird diese auffällige Festschrift durch eine achtseitige Beilage, betitelt „Zur Geschichte und Rolle der Militärmusik“. Der Verkauf des Heftes in Lindern geschieht ab Montag, 16. Juni. Sollte eine Abgabestelle nicht erreichbar sein, kann man die Chronik auch beim Vorsitzenden des Vereins, Harald Wacker, erwerben.

„Der Inhalt hält, was der Titel verspricht“, versichert Autor Heiner Coenen. Er geht zusammen mit dem Jubiläumsverein davon aus, dass die erste Auflage der Festschrift rasch vergriffen sein wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert