Christian Schmidt schießt den Vogel der Boschelner Bruderschaft ab

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
10276411.jpg
Der frisch gebackene Schützenkönig Christian Schmidt wurde samt Ehefrau Nadine und den weiteren Majestäten der St.-Rochus-Schützenbruderschaft Boscheln richtig gefeiert. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Er schaffte es gerade noch, nach dem 221. Schuss ein paar Freudentränen aus den Augen zu wischen. Dann war für Christian Schmidt die Sache beim Vogelschuss der St.-Rochus-Schützenbruderschaft in Boscheln klar: Er ist nun König der Bruderschaft.

Bürgerkönig und Spendenvogel

Bis dahin ließen sich die Schützen auf der Schießanlage an der Roermonder Straße aber ein wenig Zeit, denn schließlich musste ein großes Programm bewältigt werden. „Zeitweise mussten wir parallel schießen, um das Programm überhaupt zu schaffen“, erklärt Brudermeister Thomas Zilgens nach dem erfolgreichen Schießmarathon.

Als Bürgerkönig darf Kenan Coskun bald durch den Ort ziehen, ein Ehrenkönig wurde dieses Mal aber nicht ausgeschossen. „Dafür haben wir den Spendenvogel mit 300 Euro zugunsten einer Schützenfamilie in der Region gespendet“, so Zilgens weiter, der sich freut, dass Maurice Zilgens den Vogel von der Stange holte.

Mit Schülerprinz Marc Wester, Jungprinz Fabian Wester sowie Prinz Leon Riemenschneider war der Reigen der zahlreichen zu ermittelnden Majestäten an diesem mit schönem Wetter gesegneten Nachmittag abgeschlossen.

Die Besucher feierten ihren neuen König, der schon als Prinz die Ehre der Bruderschaft vertreten durfte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert