Chor Frohsinn Beeck überzeugt im Nachbardorf Würm

Von: a.s.
Letzte Aktualisierung:
13698814.jpg
Der Kinderchor des Gesangsvereins Frohsinn Beeck steuerte auch mehrere weihnachtliche Lieder bei. Foto: Andrea Schever

Geilenkirchen-Würm. Auch wenn das Weihnachtskonzert des Musikcorps in Zusammenarbeit mit dem Gesangsverein Frohsinn Beeck nicht so alljährlich kommt wie der Heilige Abend selber, so ist diese Tradition in Würm zum festen Termin für zahlreiche Zuhörer geworden. Die Pfarrkirche war so gut gefüllt, dass nicht einmal alle Gäste einen Sitzplatz bekamen, doch wurden sie mit weihnachtlicher Musik und besinnlichem Gesang mehr als entschädigt.

Unterstützt wurde das Musikcorps Würm in diesem Jahr von einigen Musikern aus Teveren. Mit ihrer Hilfe konnte trotz leicht schwindender Mitgliederzahlen die Musikalische Wucht und Breite des traditionellen Konzertes erhalten werden und zeigte die gute Zusammenarbeit auch über die Vereinsgrenzen hinweg.

Beim weihnachtlich stimmenden Klang mancher Lieder fehlte es nur noch, dass Schnee vom Kirchengewölbe fiel, um endgültig im „Weißen Winterwald“ anzukommen. Die insgesamt knapp 90 Musiker und Sänger standen unter der Leitung von Herbert von Heel beim Musikcorps und Gerd Geraths beim Gesangsverein. Die Kinderabteilung der „Frohsinn Kids“ wurde von Janine Ohey dirigiert. Für Herbert von Heel war dieser Auftritt seine Dirigatspremiere mit dem Musikcorps Würm.

Den großen Abschluss des Konzertes stellte das von allen Musikern und Sängern gesungene „O du fröhliche“ dar, das den Abend abrundete. Nicht nur die stehenden Ovationen bezeugte, dass das anderthalbstündige Konzert den Zuhörern gefallen hat: Von überall her hörte man noch in der sich auflösenden Menge ein „Sehr schön“, oder „Toll gespielt“ im Nachklang.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert