Gangelt-Birgden - Cäcilienchor St. Urbanus Birgden zeichnet engagierte Mitglieder aus

Cäcilienchor St. Urbanus Birgden zeichnet engagierte Mitglieder aus

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
11315020.jpg
Der Pfarr-Cäcilienchor St. Urbanus Birgden mit Chorleiterin Karin Cuypers (2.v.l.) und Pfarrer Andreas Krieg (2.v.r. hintere Reihe) würdigte verdiente Sänger. Foto: agsb

Gangelt-Birgden. Sehr harmonisch verlief der Kameradschaftsabend des Pfarrcäcilienchores St. Urbanes Birgden. Im Pfarrheim trafen sich die Chormitglieder und verbrachten in geselliger Runde schöne Stunden. Höhepunkt des Abends war die Auszeichnung langjähriger Sänger.

Für zehn Jahre aktives Singen würdigte Vorsitzender Johannes Winkels Willi Dohmen, Marion und Michael Meyers sowie Jose Jansen. Der Vorsitzende lobte auch das ehrenamtliche Engagement. So gehört Willi Dohmen seit 2008 dem Vorstand an.

Im Mittelpunkt standen Marion Drews und Hanni Simons. Beide sind 25 Jahre aktiv im Chor. Marion Drews war von 1994 bis 2008 Schriftführerin und zeigte so neben dem Gesang weiteres Engagement. Auch Hanni Simons war sehr aktiv, besonders im Kranken-Besuchsdienst. Beide erhielten die Urkunde des Diözesanverbandes im Bistum Aachen. Zusammen mit dem Vorstand zeichnete Chorleiterin Karin Cuypers die Jubilare aus.

Zu den ersten Gratulanten zählte Pfarrer Andreas Krieg. „Ohne Kirchenmusik würde etwas im Gottesdienst fehlen. Die Kirchenmusik ist eine sehr gute Hausnummer einer jeden Messfeier. Und wer singt betet doppelt“ würdigte Pfarrer Krieg den Einsatz.

Der Cäcilienchor St. Urbanus ist eine starke Gemeinschaft. Und es stimmt die Mischung aus Jung und Alt. Das jüngste Mitglied ist 27 Jahre jung, mit 85 Jahren ist Leo Grosswardt das älteste Mitglied. Der Vorsitzende dankte hier Chorleiterin Karin Cuypers für ihren Einsatz, die mit stolzen 70 Jahren immer noch Einsatz ohne Ende zeigt und den Chor zur jetzigen Stärke führte. Winkels dankte auch Andreas Evers für die Orgelbegleitung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert