Bürgertreff: Körper, Geist und Seele

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Das Motto für den Jahresbeginn heißt im Bürgertreff: Gesund an Körper, Geist und Seele.

Der Bürgertreff in der Alten Poststraße lädt in diesem Sinn und erweitert zu folgenden Veranstaltungen im Februar ein: Offener Treff, dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr, dienstags und freitags von 14.30 bis 18.30 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr. Nach Vereinbarung wird angeboten: Erstberatung in rechtlichen Angelegenheiten, Allgemeine soziale Beratung, Beratung für Menschen mit seelischen Problemen und Beratung für Menschen mit Behinderung.

Bingo mit Gewinnpreisen wird angeboten am Sonntag, 2. Februar, von 14.30 bis 17.30 Uhr, und am 16. Februar von 14.30 bis 17.30 Uhr. Eine „Kreative Gruppe“ unter Leitung von Gerda-Marie Kobilke trifft sich am 10. Februar von 15 bis 18 Uhr und am 24. Februar von 15 bis 18 Uhr. Jedermann ist hier herzlich willkommen. Reiki-Meister und -lehrer Dieter Körner informiert am 12. Februar von 19 bis 21 Uhr in einem Vortrag über die Wirkungsweise von Reiki (Geist & Seele), deren Anwendungsbereiche und Wege, selbst zum Reikianer zu werden.

Dr. Martin Krings spricht am 18. Februar, 19 bis 21 Uhr, über die „Homöopathie als Alternativ- und Ergänzungsmedizin“. Ein Bewerbungstraining mit Heike Becker unter dem Motto „How to get into the job“, gibt es am 19. Februar von 14 bis 17 Uhr. Hier wird allerdings um Anmeldung im Bürgertreff gebeten. Am 20. Februar von 19 bis 21 Uhr referieren Waltraud Große und Silvia Calis über „Netzwerke und Kinderbetreuung –Spielräume, Tagesmütter & Co.“ und geben Information über das regionale Netzwerk Kindertagespflege und darüber, wie man Tagesmutter werden kann, was wichtig ist bei der Suche nach einer Tagesmutter, wie man eine qualifizierte Tagespflegeperson finden kann und was sie kostet.

Zur Blauen Stunde mit dem Thema „Der Mond“ sind alle Interessierten am 21. Februar, von 19 bis 22 Uhr eingeladen. Hier gibt es einen Vorträge, Märchen und Lieder zum Himmelskörper.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert