Geilenkirchen - Bürgertreff: Ein Sommerfest für alle Generationen

CHIO Freisteller

Bürgertreff: Ein Sommerfest für alle Generationen

Von: r.k.
Letzte Aktualisierung:
15074785.jpg
Die Vorstandsmitglieder Nicole Abels und Jürgen Benden freuen sich, wenn viele Gäste das Sommerfest im Bürgertreff Foto: r.k.

Geilenkirchen. „Bei unserem Sommerfest ist für alle Generationen von 0 bis 99 Jahren etwas dabei – auch 100-Jährige sind willkommen!“, preist Jürgen Benden vom Vorstand des Bürgertreffs augenzwinkernd die unterhaltsame Veranstaltung am Freitag, 11. August, von 14.30 bis 21 Uhr, an.

Seine Vorstandskollegin Nicole Abels verrät, dass die Feier nicht nur im Bürgertreff selbst, sondern auch auf dem Vorplatz stattfinden werde. Dafür habe man extra die Genehmigung der Stadt eingeholt. Barrierefreier Zugang zu den Räumlichkeiten in der Gerbergasse 21 sei vom Friedlandplatz 6 aus möglich.

Auf dem abwechslungsreichen Programm stünden unter anderem fröhliche, alte Kinderspiele, die zu neuem Leben erweckt werden sollen, darunter Gummi-Twist, Laufen mit Stelzen, Diabolo und Knotenmutter. „Bei der Teamsitzung, in der besprochen wurde, welche Aktivitäten stattfinden sollen, hatten wir viel Spaß, als wir die ‚Knotenmutter‘ ausprobierten“, sagt Abels lachend. Sie habe eine Erzieherausbildung, da habe sie das Spiel gelernt, erklärt sie.

Auf die kleinen und großen Gäste warte so manche Überraschung, lässt sie wissen. Wer möchte, könne beispielsweise mit bunter Straßenkreide farbige Kunstwerke auf das Pflaster zaubern – frei nach dem Motto des berühmten Malers Joseph Beuys: „Jeder Mensch ist ein Künstler!“ Mit Kindern werde darüber hinaus gebastelt.

Als Höhepunkt am Abend wird ab 19 Uhr Ralf Simons, stattbekannter Barde und Inhaber der Musikschule „House of Music“, mit seiner Gitarre dazustoßen und für die musikalischen Höhepunkte sorgen. „Er unterstützt uns immer wieder gerne und tritt stets kostenfrei auf“, freut sich Benden und hofft auf schönes Wetter: „Dann wird er draußen seine grandiosen Songs singen – zwischen all den bunten Pflaster-Gemälden!“

Auch für Essen und Getränke sei bestens gesorgt, versprechen die Organisatoren. Verführerische Cocktails und weitere Getränke sollen den Gaumen der Besucher kitzeln – natürlich alkoholfrei, wie immer im Bürgertreff. Auch leckerer Kuchen wird zum Zugreifen verlocken, wobei gebackene Spenden gerne entgegengenommen werden. Wer diese vorbeibringen möchte, spreche bitte die Verantwortlichen an. Alle Speisen und Getränke sind kostenlos, doch das Sparschwein der Einrichtung freut sich immer über Futter.

„Das Sommerfest ist auch eine gute Gelegenheit für Interessierte, den Bürgertreff und sein Team kennenzulernen. Ehrenamtliche, die uns unter die Arme greifen möchten, sind uns herzlich willkommen. Aus Urlaubs- und Krankheitsgründen fallen derzeit viele aus“, wendet sich Abels an Menschen, die sich für eine gute Sache engagieren möchten. Kontakt: Jürgen Benden, Telefon 0177/2001119, Mail: j.benden@t-online.de.

Öffnungszeiten des Bürgertreffs: dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr, dienstags und freitags von 14.30 bis 18 Uhr, samstags von 14.30 bis 17 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert