Boschelner Schützenheim: Ein kleiner, aber feiner Markt

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
13607479.jpg
Keine Angst, aber viel Respekt: Boschelns Kinder durften sich bereits über Geschenke freuen. Foto: agsb

Übach-Palenberg. Der Adventsmarkt in Boscheln am Samstagnachmittag lockte viele Besucher an, es herrschte rund um das Schützenheim im Schatten der Pfarrkirche ein Kommen und Gehen.

Privatmusikkapelle

Gegen 18 Uhr warteten die Kinder voller Spannung auf den Nikolaus. Die Privatmusikkapelle Scherpenseel spielte auf und sorgte mit weihnachtlichen Liedern für ein passendes Ambiente in der Budenstadt. Der kleine Weihnachtsmarkt mit 13 Ständen hat seinen besonderen Reiz. Im Schützenheim selbst vergnügten sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen.

Lagerfeuer

Die Schützenbruderschaft St. Rochus als Veranstalter hat vor vielen Jahren ein Juwel geschaffen, der Adventsmarkt in Boscheln hat irgendwie einen besonderen Reiz, klein aber fein und sehr gemütlich.

Der Grillstand war ständig umlagert, auch trotz der Kälte am Samstagnachmittag. Man hatte schon früh das Lagerfeuer angezündet, Boschelns Weihnachtsmarkt strahlte im hellen Glanz. Als dann am frühen Abend der Nikolaus die Kinder und alle Gäste begrüßte, wurden besonders die Kids recht nervös.

Denn der heilige Mann hatte sein großes Buch dabei, hier war so manches kleine und große Geheimnis aufgeschrieben. Aber Boschelns Kinder waren brav und erhielten vom Nikolaus ein schönes Präsent.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert