Geilenkirchen - Bischöfliches Gymnasium St. Ursula hat neue Schulsanitäter

Bischöfliches Gymnasium St. Ursula hat neue Schulsanitäter

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
11472857.jpg
Stolze Schüler und Schülerinnen: In den Räumlichkeiten des Malteser-Hilfsdiensts in Geilenkirchen Niederheid wurde der Lehrgang zum Schulsanitäter erfolgreich abgeschlossen. Foto: agsb

Geilenkirchen. Das Bischöfliche Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen hat seit Samstag 15 neue Schulsanitäter. Dabei wurde erneut die gute Zusammenarbeit des Malteser-Hilfsdienstes (MHD) und des Gymnasiums bestärkt. Im Rahmen der Schulsanitäterausbildung erfolgte nach ersten Ausbildeeinheiten eine erweiterte Erste-Hilfe-Ausbildung mit Selbstschutzthemen.

Nach verschiedenen Ausbildungseinheiten durch Heinz Laufens mit seinem Team vom MHD schloss sich nahtlos die Weiterqualifizierung für den Schulsanitätsdienst an. Alle Lehrgangsteilnehmer präsentierten sich bestens vorbereitet und bestanden die Prüfung in Theorie und Praxis mit Bravour.

Viele Fallbeispiele wurden simuliert, hier konnten die Teilnehmer das Erlernte umsetzen und weiter Erfahrungen sammeln. Mit eingebunden wurde auch der Malteser Rettungswagen mit seinem Rettungsteam, um eine Weiterversorgung eines Verletzten zu demonstrieren. Ausbilder Heinz Laufens sah im Schulsanitätsdienst eine Bereicherung für die Schule.

Zu den ersten Gratulanten gehörten Lehrerin Cornelia Erdal, verantwortliche Schulkraft für die Schulsanitäter. Ferner Uwe Neudeck, Geschäftsführer des MHD und Toni Jansen als Stadtbeauftragter des MHD. Die erfolgreichen Teilnehmer waren: Kyara Meyer, Luisa Merkelbach, Helen Hansen, Vanessa Clemens, Yvonne Beemelmanns, Lara Beemelmanns, Jana Reiners, Daniel Strohwasser, Nils Scheufens, Luca Otten, Clemens Borghorst, Sarah Rothe, Sophie Houben, Zoe Welershausen, Lea-Angelina Milde, Jonas-Hendrik Milde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert