Geilenkirchen-Immendorf - Bewegen statt Schonen: Gutes für den Rücken

Bewegen statt Schonen: Gutes für den Rücken

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen-Immendorf. Der nächste Rücken-Fitness-Kurs der Abteilung Gymnastik und Freizeitsport der Rhenania Immendorf, ein präventives Angebot für das Haltungs- und Bewegungssystem, startet am Donnerstag, 21. September.

 Der Kurs ist mit dem Qualitätssiegel Sport pro Gesundheit des Landessportbundes und dem Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“ der Zentralen Prüfstelle für Präventionskurse ausgezeichnet.

Er ist gedacht für Menschen, die immer wieder Rückenschmerzen haben, chronisch verspannt sind, unter Hexenschuss, Ischialgie, Nacken- oder Kreuzschmerzen leiden oder einfach etwas für Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun möchten. Wirbelsäulengymnastik mit einem gezielten Kraft- und Beweglichkeitstraining für die gesamte rumpfstabilisierende Muskulatur kann hier gesundheitsfördernd wirken.

Funktionsgerechte Dehn- und Kräftigungsübungen sowie Übungen zur Verbesserung der Flexibilität und Koordination wirken vorbeugend. Stretching und Entspannungstraining sind in jede Kursstunde integriert. Treffpunkt ist am 21. September, 16.30 bis 18 Uhr, die Turnhalle an der Grundschule Immendorf. Der Kurs erstreckt sich über zehn Termine. Informationen und Anmeldungen bei Übungsleiterin Inge Schnitzler unter Telefon 02451/67343.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert