Beste „Menschenkicker” starten eigene Fete im Zentrum

Letzte Aktualisierung:
Das Atmen mit dem Unterwasserr
Das Atmen mit dem Unterwasserregler, im Bild schon profihaft gezeigt, kann beim Tobetag probiert werden. Foto: imago/Michael Westermann

Übach-Palenberg. „Kindertobetag” heißt es wieder am 28. Oktober. An diesem Sonntag gibt es zum zweiten Mal in der Zeit von 13 bis 18 Uhr den, in Langform, „OmaOpaMamaPapaTeenieKinderTobetag”.

Dieses Mal haben die beiden Veranstalter - Neuapostolische Kirche Gemeinde Boscheln und der FUNtasie e.V., Verein zur Unterstützung der offenen Jugendarbeit in Übach-Palenberg - noch mehr im Programm als sonst.

Die Veranstaltung findet statt in der Turnhalle des Schulzentrums in Übach-Palenberg. Der Eintritt ist wieder frei. Auf mehr als 1500 Quadratmeter kann gespielt und getobt werden. Mit dabei sind Hüpfburg und Luftkissen sowie das riesige Menschenkicker, wo wieder der FUNnySoccerCup für die 4. Klassen der Übach-Palenberger Grundschulen ausgetragen wird. Als erster Preis winkt eine Fete für die ganze Jahrgangsstufe der Gewinnermannschaft mit allem Drum und Dran in der großen Disco des städtischen Jugendzen­trums. Auch der Kettcars-Parcours darf nicht fehlen.

Der Kleinkindbereich wird in diesem Jahr noch ausgedehnt. Unter der Aufsicht der Erzieherinnen von Pro Multis werden die Kleinen auf einer Mini-Hüpfburg, im Bällebad mit Rutsche, Kriechtunnel und „4-gewinnt” sicherlich viel Spaß haben. Dazu kommt noch die Bobbycar- Strecke, um die sich die Mitarbeiter der AWO Kindergärten aus Übach, Boscheln und Scherpenseel kümmern. Mitarbeiter und Ehrenamtler des städtischen Jugendzentrums werden verschiedene Stände und das Kinderschminken betreuen.

Beim Tai Chi des Euregio Chi Wushu und den Schwertkämpfen der Bockreiter gibt es wieder Gelegenheit zum Mitmachen. Beim ÜTT, dem Tauchverein aus Übach, kann man das Atmen mit Unterwasserregler testen. Die eigene Treffsicherheit kann an der Torwand des TuS Rot Weiß Frelenberg unter Beweis gestellt werden.

Auch auf der Aktionsfläche wird wieder jede Menge geboten: Schlauchkegeln mit der Jugendfeuerwehr, Rope Skipping, Vorführungen der Marienberger Jekken und vieles andere mehr. Dies sind längst noch nicht alle Aktionen, die auf dem Programm stehen. „Aber eins dürfte klar sein”, so die Veranstalter, „Langeweile wird an diesem Sonntag nicht aufkommen.”

Stärken und Ausruhen kann man sich in der großen Caféteria am Eingang, in der es auch heiße Würstchen, Kuchen, selbstgebackene Waffeln und Getränke zu familienfreundlichen Preisen gibt.

Alles in allem werden wieder an die hundert Ehrenamtler an diesem Wochenende im Einsatz sein. „Ohne diese Hilfe wäre ein solcher Tag nicht möglich. Auch die Mitarbeiter des Debeka Teams von Mario DiPaolo sind mit dabei. Weitere Geschäftsleute unterstützen die Veranstaltung mit Kuchenspenden und vielen tollen Sachspenden. Viele bekannte Markenartikel gibt es daher bei der Tombola zu gewinnen”, heißt es vorab seitens der Organisatoren.

Abschließend noch ein Tip der Veranstalter: „Termin unbedingt vormerken und kommen. Dazu Stoppersocken für die Kinder nicht vergessen - für alles andere ist gesorgt.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert