Geilenkirchen-Immendorf - Benefiz-Event zugunsten der kleinen Michelle

Benefiz-Event zugunsten der kleinen Michelle

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen-Immendorf. Es ist schon fast eine Tradition. Wie in den vergangenen vier Jahren hat es die „Initiative Kelly” geschafft, am Wochenende vom 11. bis 13. Juni eine Benefiz-Veranstaltung in den Immendorfer Berglandhallen auf die Beine zu stellen. Die Veranstaltung ist zugunsten eines Kindes, das an den Folgen einer Meningokokken-Erkrankung, eine schlimme Form der Hirnhautentzündung, leidet.

In diesem Jahr unterstützt die „Initiative Kelly” die kleine Michelle Quast aus Hamburg, die durch diese Krankheit beide Unterschenkel sowie die rechte Hand verloren hat und schon unzählige Operationen über sich ergehen lassen musste, um unangenehme und stark behindernde Hautvernarbungen zu mindern oder zu entfernen.

Trotz des schweren Loses hat Michelle ihren Lebensmut nicht verloren, und um ihr das Leben lebenswerter zu machen, sammelt die „Initiative Kelly” an diesem Benefizwochenende Geld für zusätzliche Hand- und Beinprothesen sowie für Therapien, die nicht unbedingt von den Krankenkassen bezahlt werden.

Für das Wochenende haben sich wieder Bands und Unterhalter dazu bereit erklärt, die Initiative zu unterstützen. Das Benefizevent beginnt um 20.15 Uhr mit der Gruppe „Shawn Harvey + B57”, es folgt die Coverband „Glenrock”, zum Abschluss des Tages geht „Carlos” an den Start.

Am Samstag ab 8.30 Uhr ist gemütliches Frühstück für jedermann, bevor gegen 10.30 Uhr eine Motorradtour in Richtung Eifel startet, die drei bis vier Stunden dauern soll. Für die Tour ist ein Startgeld von zehn Euro für den guten Zweck erbeten. Das Startgeld beinhaltet für jeden teilnehmenden Biker eine Tourverpflegung sowie ein Getränk nach Rückkehr zum Eventgelände.

Dart und Karaoke

Gegen 13 Uhr startet ein Benefiz-Dart-Turnier. Um 14.45 Uhr erwartet die Initiative die Ankunft einer Motorrad-Sternfahrt aus Mönchengladbach, bei gutem Wetter wird mit bis zu 300 Motorrädern gerechnet. Zeitgleich wird die Motorradtour der Initiative zurückerwartet. Sollten die Motorräder bei den Touren schmutzig geworden sein, so befindet sich auf dem Eventgelände eine Möglichkeit, sein Motorrad gegen eine Spende von fünf Euro reinigen zu lassen. Ab etwa 15 Uhr ist wieder Live-Musik mit „Carlos”. In den Spielpausen werden Spendenschecks und Spendendosen an die Familie Quast übergeben. Die Coverband „Grey Hats” aus Alsdorf wird ab 18 Uhr auf der Bühne stehen, bevor ab etwa 22 Uhr die Coverband „Rock On” die Bühne erobert und einen krönenden Schlusspunkt unter den Samstag setzt. Für Sonntag, 13. Juni, lädt die Initiative zum Familientag ein. Start ist um 8.30 Uhr mit einem Frühstück, danach gibt es unter anderem Musik, Tanz, Kinderbelustigung und Karaoke.

Der Eintritt zu diesem Eventwochenende ist frei. Für Essen und Getränke ist gesorgt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert