Benefiz-Event „Kelly’s Ride“ in der Waschkaue

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
8207321.jpg
So ein temporäres Tattoo ist dank Airbrush-Technik zum „Probetragen“ auch für die jüngeren Besucher kein Problem. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Neunmal „Kelly’s Ride“ waren schon ein Grund zum Feiern. Und das taten Organisatoren wie Gäste bei der zweiten Auflage in der Waschkaue an der Carlstraße auch gerne. Drei Tage lang stand dazu alles im Zeichen der Hilfe, die in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Übach-Palenbergs Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch dem Kind Hayley Fux zugutekam.

Um Geld für den Kampf gegen Meningitis zu sammeln, hatten die vielen Freiwilligen richtig viel aufgefahren. So gab es nicht nur die Möglichkeit, auf dem weitläufigen Gelände das eigene Zelt oder den Camper zu öffnen.

Auch drinnen in der großen Waschkaue entfaltete sich ein praller Markt der Möglichkeiten: alles rund ums leibliche Wohl und natürlich viele Stände und Musik ließen die Herzen der vielen hundert Besucher am Wochenende höher schlagen. So sorgte Live-Musik von den Bands „Hangover“, „deviceS“, „Rock School“, „Grey Hats“ und „Fahrerflucht“ für die richtige musikalische Untermalung.

Vom miesen Wetter ließen sich die echten Biker und Triker natürlich auch nicht abhalten, und zeigten nicht nur zur anstehenden Sternfahrt ihre teils liebevoll getunten Gefährte.

Offene Dart-Wettkämpfe in verschiedenen Ligen, die Möglichkeit, sich ein temporäres Tattoo per Airbrush-Technik auftragen zu lassen oder auch Kampfsport-Vorführungen sorgten dafür, dass am Ende nicht nur ein gut gefüllter Spendentopf zusammenkam, sondern auch für viel Abwechslung gesorgt war.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert