Bei der SVG tauscht der Vorstand die Posten

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
10115716.jpg
Ehre wem Ehre gebührt: Bei der SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath wurden zahlreiche Vereinsmitglieder für Vereinstreue und Verdienste ausgezeichnet. Foto: agsb

Gangelt-Birgden. Über eine rege Teilnahme konnte sich der zu diesem Zeitpunkt Noch-Vorsitzende Michael Bender freuen und begrüßte viele Vereinsmitglieder der SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath im Vereinslokal „Op dr Berde“ im Starzend.

Bender blickte zur golden Fusion der beiden Vereine FC Eintracht Birgden und der SVG Langbroich-Schierwaldenrath im Jahr 2011 zurück und war erfreut darüber, die Entscheidung auch vier Jahre danach noch immer für gut befinden zu können. Denn der Erfolg spricht eine eindeutige Sprache. Die erste Mannschaft spielt in der Kreisliga A, die zweite und dritte Mannschaft erfolgreich in der C-Liga. Wobei hier die SVG BLS II lange nach dem Aufstieg zur B-Liga schielte, dann aber am SV Brachelen II scheiterte und dennoch mit der Vizemeisterschaft sehr zufrieden war.

Auch für die kommende Spielzeit hofft der Club drei Seniorenmannschaften im Spielbetrieb zu stellen. Mit elf Mannschaften im Jugendbereich nimmt der Club eine Spitzenstellung im Kreis ein. Die A- und B-Junioren spielen in einer Spielgemeinschaft, alle anderen Mannschaften laufen unter der SVG. Ab den E-Junioren abwärts scheint ein richtiger Boom ausgebrochen zu sein, denn gleich mehrere Mannschaften konnten gemeldet werden.

Die Jugendabteilung ist zum Aushängeschild geworden und Jugendleiter Theo Jansen somit sehr stolz auf seine neuen Juniorencoaches. Fünf Jugendliche werden hier ausgebildet, weitere stehen schon der Starlöchern. Der Jugendleiter lobte den Einsatz der Jugendlichen, diese zeigen bereits in jungen Jahren vorbildliches ehrenamtliches Engagement. In Sachen Ehrenamt lobte dann Kreisjugendobmann Konrad Bohnen den Einsatz besonders im Jugendbereich. Für ihn sei damit der Grundstein für ein intaktes Vereinsleben gelegt.

Bohnen hatte gleich 17 Auszeichnungen im Namen des Fußballverbandes Mittelrhein (FVM) im Gepäck. Die Silberne Verdienstnadel des FVM wurde an Torsten Kreiten, René Gilleßen und David Paulzen verliehen. Die Goldene Verdienstnadel erhielten Bernhard Beckers, Theo Janssen, Marcus Bönnen, Frank Heutz, Michael Bender, Peter Rademacher, Bernd Ohlenforst, Roman Mertens, Sven Pasch und Miguel Schroten. Stolz zeigte sich der Kreisjugendobmann über das Engagement von Theo Janßen, Bernd Schütz, Frank Heutz und Marcus Bönnen. Sie wurden mit dem Silbernen Jugendleiterehrenabzeichen des ausgezeichnet. Zuvor gab es bereits einen würdigen Ehrungsblock mit anerkennendem Applaus.

Mit Günter Scheufens, Jakob Vahsen und Hans-Josef Jansen standen drei alte Säulen der Vereine im Mittelpunkt. Die Drei sind seit 65 Jahren nicht nur dabei, sie prägten das Vereinsleben und sind auch heute noch sehr am sportlichen Leben der SVG interessiert. Wobei auch Günter Scheufens noch in der Ü60-Mannschaft spielt. Auch Leo Ezilius (55 Jahre im Verein) und Heinrich Jakobs (50 Jahre im Verein) sind schon lange mit im Team. Leo Ezilius zeigte ferner großes Engagement und blickt auf 25 Jahre Vorstandsarbeit zurück. Sie alle erhielten die Vereinsehrenurkunde.

Über 40 Jahre im Verein sind Jakob Deussen, Guido Gronau und Jürgen Heuter. Über 30 Jahre dabei sind David Paulzen, Miguel Schroten und Arndt Horrichs, erhielten ebenfalls die silberne Vereinsnadel. Seit zehn Jahren und mehr sind Jan Schulte, Hannes Spiertz, Marius Palmen, Dennis Reinert, Tobias Jansen, Jannik Rohrberg und Silke Grotthaus im Verein, wurden mit der bronzenen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Aufgrund beruflicher Belastung gab es einen Führungswechsel. Wahlleiter Bertel Jansen hatte ein leichtes Amt, der Vorstand hatte im Vorfeld bestens die Weichen gestellt. Michael Bender als bisheriger Vorsitzender gab sein Amt an den Stellvertreter Peter Rademacher ab, beide tauschten die Posten. Willi Jansen wurde erneut zum weiteren Stellvertreter (aus beiden Altvereinen wird jeweils ein Stellvertreter gewählt). Geschäftsführer bleibt Torsten Kreiten, stellvertretender Kassierer Siggi Nießen. Sozialwart ist weiterhin Kurt Dahlmanns, Jugendleiter Theo Janßen, als Beisitzer erhielten Sven Pasch, Steve Kreutzer und Thomas Backhaus das Vertrauen der Mitglieder. Ehrenamtsbeauftragte sind weiterhin Leo Ezilius und Bertel Jansen. Der Vorstand teilte ferner mit, dass auch die jeweiligen Vertreter der Seniorenmannschaften mit zum Vorstand gehören, um hier auch den Zusammenhalt zu fördern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert