Band „Vom Feinsten”: Gespannt auf Treff mit Marius Müller Westernhagen

Von: rh
Letzte Aktualisierung:
Die Übach-Palenberger Band „
Die Übach-Palenberger Band „Vom Feinsten” in Bühnen-Aktion. Im Repertoire hat die Gruppe unter anderem Titel von Marius Müller Westernhagen, den sie bald in Berlin treffen können. Foto: Band

Übach-Palenberg. Marius Müller Westernhagen - auch er willl „mal vorbeischauen”, heißt es, wenn am 2. September in Berlin sieben deutsche Bands ihre persönlichen Titel vorstellen, eben auch solche von „MMW”. Dabei sein wird auch die Übach-Palenberger Formation „Vom Feinsten”.

Im Frühjahr 2009 wurde „Vom Feinsten” vom aktuellen Sänger der Gruppe, Pascal Seigies gegründet. Das musikalische Konzept ist auf „Deutsch Rock” ausgelegt. Das Quartett komplettieren Peter Grasser (Bass), Tobias Hennicken (Gitarre) und Michael „Stone” Steinbusch (Schlagzeug).

Ob mit Coverversionen von Udo Lindenberg, Rio Reiser, Wolf Maahn, BAP und natürlich Westernhagen, um nur einige zu nennen, werden die beliebtesten Hits „mit Respekt zum Original” authentisch interpretiert, schildert Pascal Seigies.

In den Jahren seit Gründung der Formation gab es zahlreiche Auftritte in der Region. „Anfangs ein Haufen zusammengewürfelter Musiker, hat sich die Band Anfang 2012 gefestigt. Wir fühlen uns dieses Jahr erstmals als Band”, sagt Pascal Seigies. Und mit diesem Erfolg eine Band aufrecht zu erhalten, freuen sich die Musiker besonders auf die erste „Mini-Tour”, die die Gruppe in die Bundeshauptstadt führen wird. Zudem laufen die Arbeiten an der ersten CD-Produktion mit eigenen Werken und Single-Auskopplung, geplant für den Herbst.

„Mit großer Spannung folgen wir der Einladung auf die offiziellen Fanparty von Marius Müller Westernhagen, ein Gastspiel mit den besten Westernhagen-Tribute-Bands am Ostbahnhof. Spannend auch die Bewerbung als Vorgruppe zur Westernhagen ,Hottentotten Tour 2012”, beschreibt der Sänger.

Im Herbst stehen dann wieder regionale Auftritte an. Am 2. Oktober ist „Vom Feinsten” im Outbaix, Stadionstraße 22 in Übach-Palenberg, für 21 Uhr gebucht, und am 24. November, 19.30 Uhr, heißt es dann „we will rock 4u” im Pädagogischen Zen­trum.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert