Geilenkirchen/Herzogenrath - Baggerfahrer legt Zugverkehr lahm

Baggerfahrer legt Zugverkehr lahm

Von: zva
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen/Herzogenrath. Ein Baggerfahrer hat am Mittwoch wahrscheinlich durch eine Unachtsamkeit stundenlang den Zugverkehr zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath lahmgelegt.

Bei Ausbesserungsarbeiten an der Bahnstrecke berührte er nach Polizeiangaben mit der Schaufel den Spanndraht der Oberleitung. Dadurch war sie nicht mehr richtig justiert.

Die Strecke nahe Aachen war 9.20 und 12.45 Uhr mehr als drei Stunden lang nicht befahrbar. Über 30 Züge waren nach Angaben der Bahn AG betroffen. Fahrgäste mussten in dieser Zeit auf Busse umsteigen.

Mit Unterstützung eines Turmtriebwagens aus Köln konnte die Oberleitung wieder instandgesetzt werden. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert