Geilenkirchen - Badewannenrennen: Tückische Stromschnellen und Wasserpistolenbeschuss

Badewannenrennen: Tückische Stromschnellen und Wasserpistolenbeschuss

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Landrat Stephan Pusch (CDU) übernimmt die Schirmherrschaft beim 15. Badewannenrennen auf der Wurm, das am 15. August ab 15 Uhr in Geilenkirchen-Würm stattfindet. In dieser Funktion lässt er es sich nicht nehmen, in der „Promiwanne“ das Rennen zu eröffnen.

Die Wanne wird derzeit vom Veranstalter des Rennens, dem Förderverein der KG Würmer Wenk, gebaut und läuft – karnevalistisch gefrotzelt – unter dem Motto „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“. Neben Stephan Pusch mit an Bord sind der Landtagsabgeordnete Bernd Krückel (CDU) und Geilenkirchens CDU-Bürgermeisterkandidat Ronnie Goertz. Wer von den drei Badewannen-Kapitänen beim Rennen der „Dschungelkönig“ wird, steht dabei noch nicht fest.

Außerdem bleibt abzuwarten, ob die Politiker auch in schwerem Fahrwasser den Überblick behalten – gilt es doch drei zum Teil recht tückische Stromschnellen zu meistern und dem Wasserpistolen-Feuer der begeisterten Zuschauer auszuweichen.

Der Förderverein der KG Würmer Wenk wird dabei dank der Unterstützung der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), des Technischen Hilfswerks (THW) und des Malteser Hilfsdienstes dafür sorgen, dass der lustige Wasserspaß für die Polit-Promis und die übrigen rund 30 Teams so sicher wie möglich vonstatten geht. Informationen zum Rennen sowie eine Anmeldemöglichkeit für spätentschlossene Teams gibt es unter www.bwr-wurm.de.

Ist die letzte Wanne aus der Wurm gefischt worden, geht es dann ab circa 18 Uhr beim Burgfest auf Haus Honsdorf hoch her. Nach der Siegerehrung der Wannenkapitäne wird die Party-Coverband „Comeback“ wie schon an vielen Rosenmontagen in Würm für Furore sorgen – In diesem Jahr neben Sängerin Uschi erstmals mit Frontmann Torsten Esser. Der Eintritt beträgt zwei Euro und auch Speisen und Getränke gibt es zu angemessenen Preisen, versprechen die Veranstalter. Apropos: Für die richtige Feierlaune sorgt in diesem Jahr zusätzlich eine Cocktailbar mit leckeren Longdrinks und Sekt. Die Party-Zone ist übrigens komplett überdacht, so dass man sich nur für das Badewannenrennen gutes Wetter wünschen sollte. Andererseits – nass wird man ja sowieso.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert