Geilenkirchen-Süggerath - Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver: Zeugen gesucht

Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver: Zeugen gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei
Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. Symbolbild: dpa

Geilenkirchen-Süggerath. Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag zwischen Süggerath und Würm wurde ein 20-jähriger Geilenkirchener leicht verletzt. Er war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mit seinem Auto überschlagen.

Der junge Mann war gegen 14.05 Uhr auf der Landesstraße 364 zwischen den beiden Geilenkirchener Stadtteilen in Richtung Würm unterwegs. In einer Rechtskurve musste er einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen und kam dabei nach rechts von der Straße ab.

Hinter einer Böschung überschlug sich sein Auto und blieb auf dem Dach liegen. Er konnte sich aus dem schwer beschädigten Wagen befreien und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Heinsberg sucht nach Zeugen, die im Zeitraum des Unfalls ein größeres Fahrzeug auf der Straße in Fahrtrichtung Süggerath beobachtet haben oder weitere Hinweise zum Unfallhergang geben können. Diese können sich unter 02452/9200 bei der Polizei melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert