Freizeittipps

Auszeit vom Alltag im Katharina-Kasper-Heim: Wohlgefühl nicht nur am Schokobrunnen

Letzte Aktualisierung:
6857202.jpg
Einer der kulinarischen Höhepunkte der Abschlussveranstaltung der „Wohlfühltage“ in Katharina-Kasper-Heim war der Schokobrunnen.

Gangelt. „Auch im Alter wohlfühlen“, das ist ein Ziel, das im Gangelter Katharina-Kasper-Heim angestrebt wird. Vor kurzem fanden deshalb dort die ersten „Wohlfühltage für Körper, Geist und Seele“ statt. Von kosmetischen Behandlungen über wohltuende Massagen bis hin zu musikalischen und spirituellen Angeboten wie auch Gaumenfreuden war für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Besondere: Die Auszeit vom Alltag bot das Katharina-Kasper-Heim nicht nur seinen Bewohnern und Mitarbeitern an, sondern auch externen Interessenten.

„Klassische Themen aus der Altenpflege sind leider in der Regel eher negativ belastet“, erläutern die Veranstalter. „Pflegenotstand, die Auswirkungen des demografischen Wandels sowie die Überalterung der Bevölkerung finden sich häufig in den Schlagzeilen“, stellt Josef Aretz, Leiter des Katharina-Kasper-Heimes, fest. „Und obwohl die Alten- und Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen durchschnittlich mit der Note 1,2 bewertet werden, ist ihr Ruf häufig schlecht. Beidem wollten wir einmal ganz bewusst entgegensteuern.“ So entstand die Idee zu den Wohlfühltagen.

„Auch im Alter hört das Bedürfnis sich wohlzufühlen ja nicht auf“, sagt Josef Aretz. „Deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass wir auf unterschiedliche Art und Weise versuchen, das Wohlbefinden unserer Bewohner zu unterstützen. Und dies brauchen wir ja nicht zu verstecken, sondern können es der Öffentlichkeit zeigen.“

Ausgefallene Angebote

Umso mehr freute sich der Einrichtungsleiter darüber, dass nicht nur Bewohner, sondern auch viele externe Gäste die Wohlfühltage besuchten. „Die Resonanz war überwältigend. Sowohl die verschiedenen Massagen als auch die kulinarischen oder etwas ausgefallenere Angebote wie eine musikalische Traumreise waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.“

Aufgrund der großen Nachfrage, sollen einzelne Angebote der Wohlfühltage auch künftig noch einmal angeboten werden. Das Katharina-Kasper-Heim in Gangelt gliedert sich in ein Altenheim mit gerontopsychiatrischem Schwerpunkt sowie eine Wohn- und Pflegeeinrichtung für Menschen mit Behinderungen. Das Katharina-Kasper-Heim gehört zum Einrichtungsverbund der Gangelter Einrichtungen „Maria Hilf“.

Weitere Informationen unter www.katharina-kasper-heim.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert