Auffahrunfall beim Abbiegen

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
7610580.jpg
Ungebremst aufgefahren: In diesem Wagen wurde eine 19-jährige Frau verletzt. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Zwei Verletzte hat ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 3 zwischen Teveren und Nierstraß gefordert. Eine 19 Jahre alte Geilenkirchenerin befuhr mit ihrem VW Polo die K 3 am Freitag gegen 14.45 Uhr vom Kreisverkehr an der L 42 kommend in Richtung Nierstraß.

Sie wollte nach links in die Müncherather Straße abbiegen und verringerte ihre Geschwindigkeit. Eine 36-jährige Frau aus Geilenkirchen war mit ihrem Opel Corsa hinter der Frau im Polo auf der Kreisstraße 3 in gleicher Richtung unterwegs.

Vermutlich unterschätzte sie die fallende Geschwindigkeit der Vorausfahrenden und fuhr ungebremst auf den Polo der 19-Jährigen auf. Das Fahrzeug der 36-Jährigen kam erst nach etwa 30 Metern zum Stehen.

Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle brachten Rettungswagen die 19-Jährige ins Krankenhaus nach Geilenkirchen, die 36-Jährige ins Krankenhaus Heinsberg.

Weil an den total beschädigten Autos Betriebsflüssigkeiten ausliefen, wurden die Löscheinheiten Teveren sowie Gillrath-Hatterath der Freiwilligen Feuerwehr hinzugezogen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert