Übach-Palenberg - Auf der Suche nach der „75 ”

Auf der Suche nach der „75 ”

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
gewinn-75-jahre-üpa-foto
Gemeinsam mit Hermann und Mathilde Delahaye (vorne) freuten sich Achim Lengersdorf (l.), Martina Waliczek von der Stadtverwaltung Ubach-Palenberg, Manfred Latour (M.) von der Werbegemeinschaft Palenberg, Udo Jastrinski (2.v.r.) vom Aktionskreis „Pro Ubach” und Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch über ein gelungenes Jubiläums-Gewinnspiel der Stadt. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. „Zwei bis drei Mal die Woche sind wir im Naherholungsgebiet, da ist es sehr schön”, sagt Mathilde Delahaye. Gemeinsam mit ihrem Mann gewann sie das Spiel zu „75 Jahre Übach-Palenberg”. Während der Feierlichkeiten zu diesem Jubiläum waren in teilnehmenden Geschäften in Palenberg und Übach eigens aufgestellte „75”er-Hinweise zu finden.

Die galt es zu zählen, auf einer Karte samt Adresse zu verewigen. Zum Sommerfinale im Naherholungsgebiet Wurmtal zog Glücksfee Lisa Mainz dann aus den vielen richtigen Antworten die Gewinner. Es waren übrigens in beiden Stadtteilen jeweils elf „75”er versteckt, so lautete die korrekte Lösung 22. Für die Erstplatzierten geht es nun innerhalb eines Jahres, der Reisezeitraum ist frei wählbar, für drei Tage mit zwei Übernachtungen in die französische Metropole Paris.

Hermann Delahaye, gebürtiger Übacher, der mal in Scherpenseel wohnte und sich nun in Baesweiler eingerichtet hat, freute sich mit seiner Frau über den Gewinn.

Die Preisgewinner

Zu den Gratulanten gehörten auch Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch und der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Palenberg, Manfred Latour, sowie Martina Waliczek von der Stadtverwaltung und Udo Jastrinski als Vorsitzender des Aktionskreises „Pro Übach”.

Die Gewinner der weiteren Preise sind: 2. Preis: Alexandra Lehn-De Vries, 3. Angelika Lohren (jeweils eine Familiy-Wasserspaßkarte für das Ü-Bad), 4. Günter Henßen, 5. Kurt Böttcher, 6. Jörg Ulrich, 7. Maria Preuth (je eine Familienkarte für den Freizeitpark „Mondo Verde” in Landgraaf/NL), 8. Willi Winkowski, 9. Hubert Beuth, 10. Gerhard Görtz, 11. Gert Ritter, 12. Marianne Strücker und 13. G. Schulz (je ein Exemplar des neuen Bildbandes „Übach-Palenberg: Impressionen einer Stadt).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert