Gangelt - Anja Fresia hat die beste Botschaft der Welt im Gepäck

Anja Fresia hat die beste Botschaft der Welt im Gepäck

Letzte Aktualisierung:
ordination-fresia-foto
Anja Fresia bei der Ordination in der Friedenskirche zu Gangelt: Hier mit ihrem Mann Thomas, Pfarrer in Ubach-Palenberg. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt. Einen fröhlich-festlichen Gottesdienst hatte sich Anja Fresia zu ihrer Ordination in der evangelischen Friedenskirche zu Gangelt gewünscht.

Dass er festlich wurde, dafür sorgten nicht nur Superintendent Jens Sannig, Pfarrer Matthias, die vielen Wegbegleiter von Anja Fresia und der Gospelchor. Für den fröhlichen Teil war unter anderem Fresia-Tochter Janne zuständig, die sich am Festtag ihrer Mutter besonders begeistert und quirlig zeigt.

„Sie haben richtig gewählt”, begrüßte Pfarrer Mathias Schoenen die Gäste mit Blick auf das umfangreiche Alternativprogramm, das im Rodebachtal geboten wurde. Das Predigtamt als Herausforderung war das Thema, dem sich Superintendent Jens Sannig in seiner Ordinationsansprache widmete. „Das Wort Gottes zu verkünden, dazu braucht es Menschen wie Dich”, machte Pastor Sannig Anja Fresia Mut für den weiteren Weg.

Schließlich habe sie „die beste Botschaft der Welt” im Gepäck. Er ging aber auch auf die Herausforderung ein, die dieses Predigtamt mit sich bringt. Der Superintendent sprach von den Schwierigkeiten, Gottes Wort und das des vortragenden Menschen in Einklang zu bringen. Freunde, Familienmitglieder und Weggefährten bildeten bei der Ordination einen Halbkreis um den Altar.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert