Geilenkirchen - „Aktionskreis Geilenkirchen”: Längere Ladenöffnungszeiten?

„Aktionskreis Geilenkirchen”: Längere Ladenöffnungszeiten?

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Der Unternehmer-Zusammenschluss „Aktionskreis (AK) Geilenkirchen” hatte sich zur Mitgliederversammlung eine umfangreiche Tagesordnung gegeben. Unter Leitung der Vorsitzenden Dr. Rita Freches-Heinrichs wurde rund drei Stunden intensiv zugehört und diskutiert.

Geschäftsführer Rüdiger Strübig gab eine Übersicht der Aktivitäten aus den zurück liegenden Monaten. Das Weinfest, hieß es beispielsweise, sei zu ein Publikumsmagnet für die Region geworden.

Seit Jahresbeginn hat sich die Zahl der Mitglieder im Aktionskreis um 18 auf 158 erhöht. Zu dieser Sitzung begrüßte Rüdiger Strübig zwei Vertreterinnen des Stadtjugendrings, der als erster Verein der Stadt dem Aktionskreis beigetreten war.

Von Willi Jabusch kam der Hinweis, dass in Kürze ein AK-Kalender 2011 mit Auflistung der Veranstaltungen herausgegeben werde. Auch wusste er zu berichten, dass in diesen Tagen der Kreisverkehr mit einigen 6,50 Meter hohen beleuchteten Pylonen versehen wird.

Thema Licht: Jörg Stamm betonte die Notwendigkeit einer neuen Weihnachtsbeleuchtung im kommenden Jahr. „Mit moderner LED-Technik ausgerüstet”, forderte er, der auch Ladenöffnungszeiten ansprach. „Wir waren frustriert”, sprach Jörg Stamm für die Arbeitsgruppe.

Er habe manchen Kollegen sogar dreimal gefragt, aber „keinen gefunden, der bereit ist, sein Geschäft auch nur eine halbe Stunde länger aufzuhalten”. Dabei sei weniger eine frühe Öffnungsstunde als eine längere Besuchszeit von Bedeutung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert